Post bremst angeblich De-Mail aus

Start des Regierungsprojekts könnte sich auf 2011 verschieben

Die Deutsche Post bremst durch gezieltes Lobbying das De-Mail-Projekt der Bundesregierung aus, meldet die Financial Times Deutschland. Der elektronische Brief für eine sichere Bürokommunikation hätte noch vor der Wahl auf den Weg gebracht werden können, doch die Post wolle sich einen Startvorteil verschaffen.

Anzeige

Laut Financial Times Deutschland haben Vertreter der Post "maßgeblichen Anteil daran, dass die Einführung des De-Mail-Dienstes für eine sichere elektronische Briefkommunikation sich weiter verzögert". Eigentlich sollte das dafür nötige "Bürgerportalgesetz" schon in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden, der De-Mail spätestens 2010 bundesweit starten.

So sei das vom Bundesinnenministerium federführend ausgearbeitete Gesetz vor allem auf Intervention der Post nicht mehr durchs Parlament gekommen, berichtet das Blatt unter Berufung auf "zwei voneinander unabhängige Quellen, die das Verfahren beobachten". Die Post weist die Vorwürfe zurück.

Durch die verzögerte Gesetzgebung sei ein flächendeckender Start von De-Mail erst 2011 wahrscheinlich. Derweil wolle die Post ihr eigenes Projekt für elektronische Briefe schon 2010 starten. Aufgrund der fehlenden gesetzlichen Grundlage können dabei zwar keine Dienstleistungen wie Einschreiben mit Rückschein oder Zustellurkunden angeboten werden, mit Standardprodukten könnte die Post aber bereits frühzeitig Kunden binden, heißt es in dem Bericht.

Zusammen mit der Telekom und United Internet will das Bundesinnenministerium ab Oktober 2009 in Friedrichshafen einen De-Mail-Testlauf starten: Das System soll es beispielsweise Banken und Versicherungen erlauben, rechtsverbindliche elektronische Post zu versenden. Die Post arbeitet mit Brief im Internet derweil an einem konkurrierenden System.


Klaus Wixdirein 03. Mär 2010

und schon ises weg das video... manamana

gukrtensaft 28. Sep 2009

AHAHAHAHAHAHAH ! BOAHAHAHAHAHAHAHAH ! Selten so gelacht ! Für emails zahlen, womöglich 1...

Name 26. Sep 2009

Suche dir einen offenen Mailserver und richte den in deinem Mail-Programm als...

redwolf 25. Sep 2009

Gut das die sich schon selbst bekämpfen. Go Deutsche Post, Go.

grmpf 25. Sep 2009

Na und? In vielen Filialen steht jetzt der freundliche Kioskbesitzer oder ein...

Kommentieren




Anzeige

  1. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel