Infineon-Chef schließt weiteren Stellenabbau nicht aus

Weitere Verlagerung der Fertigung von Europa nach Asien

Gegenüber der Wirtschaftswoche zeigte sich Infineon-Chef Peter Bauer trotz der Rückkehr in den Dax mit dem Nettoergebnis unzufrieden. Er schließt auch einen weiteren Stellenabbau beim Chiphersteller nicht aus.

Anzeige

Nach dem negativen Infineon-Nettoergebnis im vergangenen Quartal müsse nun an Ertrag zugelegt werden, um den Erwartungen des Kapitalmarkts gerecht zu werden. Der Personalabbau stehe laut Peter Bauer "nicht im Fokus". Klar sei aber, dass Infineon "bei den Kosten nicht locker lassen" dürfe, nur weil sich die finanzielle Situation entspannt habe.

Durch Währungseffekte aufgrund des starken Euros hat Infineon Bauer zufolge in den vergangenen zwei Jahren 300 Millionen Euro weniger erwirtschaftet. Das Unternehmen will deshalb die Fertigung "weiter in Richtung Asien" verlagern.

"Das ist aber nicht mit einem Radikalabbau von Fertigungskapazitäten in Europa verbunden", so Bauer zur Wirtschaftswoche. "Eine Halbleiterfertigung ist kein Zeltlager, das sie mal eben hier abbauen und schnell woanders wieder aufbauen können."

Bauer will bei von ihm erwarteten weiteren Übernahmen und Zusammenschlüssen in der Branche "aktiv mitmischen", jedoch "nicht auf Teufel komm raus einen Deal machen."


Entweiher 21. Sep 2009

Also ich find genau 2 Jobs in Villach, keiner in der Produktion. Auf welcher seite...

Entweiher 21. Sep 2009

Wieso hat er total versagt? Wen meinst du denn? Der Infineon Chef ist doch Peter Bauer, oder?

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  2. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  3. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  4. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  5. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  6. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  7. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  8. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  9. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  10. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel