Acronis True Image Home 2010 mit Dauer-Backup-Funktion

Optionales Onlinebackup kostet monatliche Gebühren

Die Imaging-Software True Image Home von Acronis liegt in neuer Version vor. Die 2010er Ausführung kann innerhalb kurzer Intervalle inkrementelle Backups anlegen, um möglichem Datenverlust vorzubeugen. Optional gibt es einen Online-Backup-Dienst gegen eine monatliche Gebühr.

Anzeige

Acronis Nonstop Backup nennt der Hersteller die kontinuierliche Backup-Funktion. Ist sie aktiviert, legt die Software im Abstand von fünf Minuten inkrementelle Backups an. Damit kann der Nutzer ein System in einen früheren Zustand versetzen oder einzelne Daten wiederherstellen, die versehentlich gelöscht wurden.

Als weitere Neuerung konvertiert True Image Home 2010 Backupdaten der Software in das virtuelle Festplattenformat (.vhd) von Microsoft. Auch eine Rückkonvertierung wird dabei unterstützt. Damit kann ein bestehendes System als virtuelle Maschine unter Virtual PC 2007 verwendet werden. Auf Systemen mit Windows 7 Ultimate gibt es außerdem die Möglichkeit, aus vhd-Dateien zu booten.

In der neuen Version wurde der Taskplaner überarbeitet, mit dem sich Tasks nun unterbrechen oder aktivieren sowie kopieren oder verschieben lassen. Nicht zum Lieferumfang gehört die Online-Backup-Funktion, um Daten auf einem von Acronis betriebenen Server zu sichern.

True Image Home 2010 für die Windows-Plattform ist nach Herstellerangaben bereits im Handel zum Preis von 49,95 Euro verfügbar. Der Upgradepreis von einer Vorversion liegt bei 29,95 Euro. Der als Option erhältliche Online-Backup-Dienst umfasst einen Speicherplatz von 25 GByte und kostet monatlich 4,95 Euro.


wolke7 18. Sep 2009

nein, gerade externe Festplatten am USB-Bus werden "gerne" nicht gefunden. Über eSATA...

elgooG 15. Sep 2009

SMB ist doch keine Abkürzung für Samba und wie du schon richtig bemerkt hast, schreibt...

WeGy 15. Sep 2009

Nein, nicht jedes Backup Programm ist ein Clone von Time Machine nur weil es im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager/-in Software
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Consultant SAP HCM (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Medizinischer Dokumentar (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Softwareentwickler Ruby on Rails (m/w)
    ARRI Film & TV Services GmbH, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. DONNERSTAG RELEASE: Project CARS
    jetzt noch Vorbestellboni sichern
  2. NEU: Iron Man Trilogie Box Blu-ray + 3 x Widescreen-Magazin erhalten
    13,00€ inkl. Versand
  3. 7 TAGE FILM-ANGEBOTE: Alle Film-Angebote im Überblick

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Codename Fiji

    AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

  2. Zen-Architektur

    AMDs neue FX-Prozessoren sind eine Kampfansage

  3. Microsoft Nanoserver

    Kleiner, schlanker und sicherer

  4. Wirtschaftsspionage

    De Maizière sieht sich in BND-Affäre entlastet

  5. Stundensatz

    Was Programmierer mit Java, C++ und C# verdienen

  6. Kabel Deutschland

    54 weitere Orte bekommen 200 MBit/s

  7. Pypyjs

    Python-Interpreter auf Javascript portiert

  8. Überwachung

    NSA wertet Telefonate mit Spracherkennung aus

  9. Neue Konzepte

    Microsoft ist im Angriffsmodus

  10. Head-mounted Display

    Consumer-Version des Oculus Rift erscheint Anfang 2016



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Samsung Xcover 3 im Test: Robust, handlich, günstig
Samsung Xcover 3 im Test
Robust, handlich, günstig
  1. Quartalszahlen Samsungs Gewinn bricht ein
  2. Xcover 3 Samsungs neues Outdoor-Smartphone kostet 220 Euro
  3. Samsung-Akkus bei Amazon Zwölf von zwölf Smartphone-Akkus sind Fälschungen

Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook

Nasa: Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
Nasa
Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd

  1. Re: Konkurrenz sollte schon einmal ...

    newyear | 22:22

  2. Re: Land wichtiger als Sprache - ab in die Schweiz

    der_wahre_hannes | 22:21

  3. Eine Linux-Version müsste es jetzt noch geben.

    Atalanttore | 22:21

  4. Re: Viele Programmiersprachen sind deutlich...

    freebyte | 22:20

  5. Re: Also genau so, wie damals beim Bulldozer

    Ach | 22:19


  1. 20:24

  2. 19:53

  3. 18:43

  4. 18:39

  5. 17:20

  6. 16:06

  7. 15:58

  8. 15:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel