Anzeige

Update verbessert USB-Autostart-Verhalten von XP und Vista

KB971029 wird nicht über das Windows-Update ausgeliefert

Wer mit USB-Geräten hantiert, hat vor allem unter Windows XP das Risiko, sich Schadsoftware einzufangen. Mit einem Update rüstet Microsoft nun alte Betriebssysteme nach und bringt sie in dieser Disziplin auf den Sicherheitsstand von Windows 7.

Anzeige

Mit einem Update bringt Microsoft eine sinnvolle Änderung des Autostartverhaltens alten Betriebssystemen bei, die die Verbreitung von USB-Würmern deutlich erschwert. Zukünftig verhalten sich etwa Windows XP und Windows Vista so, wie es Windows 7 beim Umgang mit USB-Geräten bereits tut: Alte Windows-Versionen ignorieren fortan Autorun-Einträge auf beschreibbaren Wechseldatenträgern wie USB-Sticks, SD-Karten oder externen Festplatten. Nur mit optischen Laufwerken oder Laufwerken, die ein optisches vorgeben, funktioniert der Autostart dann noch. Das ist etwa bei U3-USB-Sticks oder UMTS-Sticks der Fall.

Wer also bereits über den Gruppenrichtlinien-Editor, der allerdings nicht in allen Windows-Versionen vorhanden ist, alle USB-Geräte pauschal vom Ausführen der Autorun.inf ausgeschlossen hat, kann diese Funktion auf Wunsch nach der Installation des Updates wieder aktivieren.

Microsoft hatte Ende April 2009 versprochen, den Umgang mit USB-Geräten und der Autorun.inf auch bei alten Betriebssystemen deutlich zu verbessern und ist dem jetzt nachgekommen. Veröffentlicht hat Microsoft das Update bereits Ende August 2009, doch bemerkt haben Anwender von diesem wichtigen Update nichts. Es versteckt sich in der Knowledge-Base von Microsoft als KB971029 und ist über das Windows-Update derzeit nicht verfügbar. Gerade Endanwender werden dieses Update wohl kaum installieren und damit weiterhin die Verbreitung von USB-Würmern ermöglichen.

Wer das Update installieren möchte, findet die Downloadlinks für Windows XP, Windows Vista Windows Server 2003 und Windows Server 2008 unter dem KB971029. Gegebenenfalls muss noch die passende Sprache ausgewählt werden.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 09. Mär 2010

Ketzer.

snake2k 13. Okt 2009

Wieso? Abgesehen davon, dass die Datei autorun.inf heißt, hat er recht.

ThadMiller 15. Sep 2009

Hab auf meinem Stick ne PC-Suite mit vielen moblien Anwendungen. Hab Stunden damit...

Spielzeug-PC 15. Sep 2009

die schnallen sich nicht an. Letztendlich muss jeder selbst wissen, was er sich antut...

Ja nee ist klar 15. Sep 2009

Der Tag ist gerettet... In der Antwort liegt übrigens auch der Grund, warum Dein Post...

Kommentieren




Anzeige

  1. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  2. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  3. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  4. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  5. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  6. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  7. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  8. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  9. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  10. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Ein modulares Handy wäre teurer, größer, kaum...

    Moe479 | 11:23

  2. Re: Telekom Propaganda Kampagne

    spezi | 11:20

  3. Re: Hat nur leider den gegenteiligen Effekt ...

    Pete Sabacker | 11:20

  4. Re: Viel zu hohe Erwartungen seitens des Ideengebers

    Darktrooper | 11:17

  5. Re: Der Fahrer ist eindeutig schuld.

    Avarion | 11:17


  1. 11:19

  2. 09:44

  3. 14:15

  4. 13:47

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel