Anzeige

WLAN: IEEE 802.11n verabschiedet

Mehr Datendurchsatz und Reichweiten durch neuen WLAN-Standard

Die IEEE hat nach langem Ringen den WLAN-Standard IEEE 802.11n-2009 offiziell verabschiedet. Der neue Standard verspricht deutlich höhere Bandbreiten und mehr Reichweite für drahtlose Netzwerke. Auf Vorabversionen des Standards basierende Geräte sind bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt.

Anzeige

Die Spezifikation von 802.11n wurde als Ergänzung zum Standard IEEE 802.11 unter dem Titel "WLAN Enhancements for Higher Throughput" verfasst. Die Spezifikation umfasst rund 560 Seiten und es dauert rund sieben Jahre, diese zu verfassen. Die Veröffentlichung der Spezifikation ist für Mitte Oktober 2009 geplant.

Immer wieder kam es zu Verzögerungen, so dass die Industrie schon Geräte basierend auf Vorabversionen des Standards auslieferte.

Im Vergleich zu den bisherigen WLAN-Standards erlaubt 802.11n rund zehnmal höhere Bandbreiten von bis zu 600 MBit/s. Für hohe Bandbreiten sorgt unter anderem die Verbreiterung der Übertragunskanäle sowie die Verwendung mehrerer Antennen und MIMO (Multiple Input Multiple Output). Je Stream kann mit 802.11n eine Bandbreite von 150 MBit/s übertragen werden, ein höherer Datendurchsatz lässt sich durch die Zusammenschaltung mehrere Streams realisieren. Dabei kann sowohl im Bereich von 2,4 als auch 5 GHz gefunkt werden.

Details zu IEEE 802.11n finden sich unter standards.ieee.org.


bittenicht 19. Okt 2009

bittenichtabschalten..bitteunverschlüsseltlassen..danke

Basement Dad 13. Sep 2009

Jo, mit den "richtigen" sachen bekommt ma auch eine 1.5TB Platte leicht voll - geht mir...

WinnieW 13. Sep 2009

Wenn du die Sendeleistung so hoch drehst dass du andere WLANs in deiner Umgebung lahm...

darkfate 13. Sep 2009

Du meinst durch 100 teilen... da kommst du ungefähr auf die reale Transferrate. Wehe du...

c3vcecsc 12. Sep 2009

so so, 600 mbit sind veraltet? dann mal viel spass mit deiner 1gbit/s internetleitung :).

Kommentieren


WLAN Router, Adapter und Testberichte / 13. Sep 2009

Wlan N Standard verabschiedet



Anzeige

  1. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  2. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Ingenieur als Software- / Systementwickler für mobile Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim
  4. IT-Operations Analyst Produktdatenmanagement PIM (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)
  2. Fast & Furious 7 - Extended Version [Blu-ray]
    12,90€
  3. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Software

    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

  2. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  3. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  4. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  5. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  6. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  7. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  8. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  9. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  10. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: 32Bit vs. 64Bit Timestamp

    HûntStârJonny | 21:59

  2. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    Bautz | 21:55

  3. Re: Ehemalig Xbox One Exclusive...

    The_Soap92 | 21:46

  4. Re: ja und 2. Januar 1970....

    Lemo | 21:45

  5. Re: Systemanforderungen

    The_Soap92 | 21:41


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel