Scheitert der Verkauf von Pirate Bay?

Schwedische Börse schließt Käufer Global Gaming Factory X vom Handel aus

Die Aktie des schwedischen Unternehmens Global Gaming Factory X, das Pirate Bay kaufen wollte, ist vom Handel an der Börse ausgeschlossen worden. Das bedeutet, dass der Verkauf des Bittorrent-Trackers voraussichtlich nicht zustande kommt.

Anzeige

Der Vorstand der schwedischen Börse Aktietorget hat das Unternehmen Global Gaming Factory X (GGF) nach eigenen Angaben dauerhaft vom Handel ausgeschlossen. Grund ist, dass das Unternehmen der Börse wiederholt falsche Informationen über seine Finanzen vorgelegt hat.

Die Aktie war bereits Ende August aus dem Handel genommen worden. Seinerzeit hatte Aktietorget angekündigt, den Fall durch seinen Disziplinarausschuss prüfen zu lassen. Dieser hat die Informationspolitik von GGF untersucht und ist zu dem Schluss gekommen, das Unternehmen sei seiner Transparenzpflicht dauerhaft nicht nachgekommen. Der Ausschuss empfahl deshalb den Ausschluss von GGF vom Handel.

Damit dürfte der Verkauf des Bittorrent-Trackers Pirate Bay an GGF zum Scheitern verurteilt sein: GGF fehlt das Geld, um den Kauf abschließen zu können. 60 Millionen schwedische Kronen, derzeit knapp 6 Millionen Euro, soll GGF für Pirate Bay bezahlen. Um das Geld aufbringen zu können, plante GGF eine Kapitalerhöhung. Diese Möglichkeit besteht nun nicht mehr.


kthxbai 11. Sep 2009

Was das für ne sinnfreie Meldung? Was kommt als nächstes: Ist heute Freitag? Wenn ihr...

oje 10. Sep 2009

wenn man keine ahnung hat.....,geh mal lieber CDU wählen junge

kys 10. Sep 2009

6 Mio für eine Homepage mit so vielen Usern und so starkem Andrang + die PR? Oh doch...

Calr Weathers 10. Sep 2009

Erst verliert der Gute CEO Auto, Motorrad und Yacht und nun das. http://torrentfreak.com...

Kommentieren




Anzeige

  1. System Architekt (m/w) Exchange / Microsoft Windows
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Gruppenleiter Quality Assurance Systems eSystems (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. SAP Consultant Controlling (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Application Server Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Shuttle DSA2LS

    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

  2. Nur Jailbreak betroffen

    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

  3. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  4. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  5. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  6. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  7. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  8. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  9. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  10. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel