Anzeige

Nokia ohne eigenen Stand auf dem Mobile World Congress 2010

Handymarktführer nur mit einzelnen Aktivitäten auf dem Mobilfunkkongress

Am 15. Februar 2010 eröffnet die weltweit wichtigste Fachkonferenz rund um den Mobilfunk, der Mobile World Congress (MWC). Im kommenden Jahr wird Nokia als Marktführer für Mobiltelefone dort nicht mehr mit einem eigenen Stand vertreten sein, sagte der Hersteller Golem.de.

Anzeige

Zunächst gilt die Entscheidung von Nokia nur für den Mobile World Congress 2010 und betrifft nur den Mutterkonzern. Die Sparte Nokia Siemens Networks wird sich auf dem Mobile World Congress 2010 mit einem eigenen Stand präsentieren. Nokia selbst will rund um den MWC mit Veranstaltungen präsent sein. Es wird unter anderem eine Pressekonferenz erwartet, auf der neue Geräte vorgestellt werden.

Erst später will das Unternehmen entscheiden, ob Nokia im übernächsten Jahr wieder auf dem MWC mit einem Stand vertreten sein wird, sagte der Hersteller.

Seit 2007 ist Nokia nicht mehr auf der Computermesse Cebit in Hannover mit einem Stand vertreten. Der Marktführer im Handysegment konzentriert sich seitdem stärker auf Hausmessen wie die Nokia World. Die letzte Nokia World fand Anfang September 2009 in Stuttgart statt. Diese Hausmesse nutzt der Hersteller meist dazu, um Topprodukte des Unternehmens vorzustellen. In diesem Jahr wurden das Booklet 3G und das N900 ungewöhnlicherweise bereits im Vorfeld der Nokia World 2009 angekündigt.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn, Münster, Bonn, München, Darmstadt
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  3. IT-Service Designer/in
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Betreuer Business Intelligence für SAP FI/CO/BW (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  2. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat

  3. Virtual Reality

    Googles Daydream benötigt neues Smartphone

  4. Cortex-A73 Artemis

    ARMs neuer High-End-CPU-Kern für 2017

  5. Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

  6. Riesiges Produktionsgebäude

    Ende Juli wird die Tesla Gigafactory eröffnet

  7. Maas kontra Dobrindt

    Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

  8. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  9. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  10. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: lowcarb funktioniert auch .. (ganz ohne Sport)

    opodeldox | 10:38

  2. Re: Find ich gut...

    JanZmus | 10:38

  3. "Schlecht"? Wir schneiden GUT ab.

    TheUnichi | 10:37

  4. Re: Der Fahrer ist eindeutig schuld.

    ibsi | 10:37

  5. Re: Was würde passieren

    kendon | 10:37


  1. 10:31

  2. 10:27

  3. 08:45

  4. 08:15

  5. 07:44

  6. 07:24

  7. 07:10

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel