Acer bietet ein leichtes 11,6-Zoll-Notebook an

Aspire Timeline 1810T bald mit Dual-Core-CPUs

Das 1810T ergänzt die Timeline-Serie von Acer um ein kleines und leichtes Modell mit 11,6-Zoll-Bildschirm. Angetrieben wird das Notebook von einem Core 2 Solo, der besonders wenig elektrische Leistung aufnimmt.

Anzeige

Acers Aspire 1810T ist ein kleines 11,6-Zoll-Notebook, das nur 1,4 kg wiegen soll. Es ist zwischen 22 und 30 mm dick und soll in den Farbvarianten Weiß, Schwarz, Blau und Rot ausgeliefert werden.

Mit dem Core 2 Solo SU3500, einem Consumer-Ultra-Low-Voltage-Prozessor (CULV), soll das 1810T bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit bieten. Zu dieser Akkulaufzeit soll auch das kleine Display mit 11,6 Zoll beitragen. Es wird von LED beleuchtet (200 Candela pro Quadratmeter), spiegelt und bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Die Ansteuerung des Displays übernimmt Intels GS45-Chipsatz mit einem GMA-4500MHD-Grafikkern.

Zur Ausstattung gehört eine Intel-WLAN-Karte (5100), die auch den 802.11n-Entwurf unterstützt. Auch Bluetooth ist mit an Bord. Ein UMTS-Modem (900 und 2.100 MHz) soll als Option zu haben sein. 2 GByte Arbeitsspeicher sind die Standardausstattung. Er kann auf 4 GByte erhöht werden. Die Festplatte soll mindestens 250 GByte groß sein (2,5-Zoll-Formfaktor). Modelle mit einer SSD hält Acer für wahrscheinlich. Eine konkrete Ankündigung gibt es aber noch nicht.

Die Außenseiten des Timeline 1810T bieten unter anderem Anschluss für HDMI, VGA und USB (3x). Die beiden Grafikausgänge sollen sich unabhängig voneinander nutzen lassen. Auch ein Kartenleser gehört dazu, der nicht nur SD-Karten, sondern auch xD-Karten und Memory Sticks auslesen kann.

Vom 1810T soll es später auch eine Businessversion geben, die unter der Marke Travelmate verkauft wird.

Das Timeline 1810T soll in Kürze mit Windows Vista ab etwa 500 Euro im Handel erscheinen. Ein Modell mit 3G-Modem soll 75 Euro mehr kosten. Die Travelmate-Ausführung soll sich vom Timeline durch eine bessere Konfiguration des Geräts unterscheiden. Es soll leistungsfähiger sein und außerdem einen Dockanschluss besitzen. Innerhalb des vierten Quartals des Jahres 2009 rechnet Acer mit einer Auslieferung des 11,6-Zoll-Travelmates. Dann möglicherweise schon mit Windows 7.


blub 09. Sep 2009

Ankreuzen macht Spaß:3

Ritter von NI 07. Sep 2009

...wäre es gekauft. Vielleicht ein Upgrade auf einen Core2Duo. Perfekt Aber so... wieder...

as (Golem.de) 07. Sep 2009

Hallo, geändert. :) Danke. So jetzt aber zum nächsten ULV-Dual-Core-Notebook... gruß -Andy

sparvar 07. Sep 2009

die von sony kosten in der 11,1er(können auch 11,6 gewesen sein) variante der x serie ab...

Netbooksucher 07. Sep 2009

Es kann ja täuschen, aber auf dem Bild macht die Tastatur nicht den solidesten Eindruck...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemspezialist (m/w) Team IT-Laborinformationssystems (LIS) / Parametrierung
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Mitarbeiter (m/w) im zentralen Qualitätsmanagement
    PSI AG, Berlin
  3. IT-Architekt (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  4. Assistent (m/w)
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Magnetische Induktion

    US-Wissenschaftler verbessern drahtlose Stromübertragung

  2. DDR4-4000

    Gskills neuer Arbeitsspeicher taktet mit 2 GHz

  3. Yager

    Dead-Island-2-Projektgesellschaft ist insolvent

  4. Nokia

    Ozo nimmt 360-Grad-Videos in Echtzeit auf

  5. Nintendo

    Wii U schafft die 10-Millionen-Marke

  6. Allison Road

    Das geistige Erbe von Silent Hill entwickelt ein Deutscher

  7. Windows 10

    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

  8. Actionspiel

    EA kündigt Titanfall Online an

  9. Windows 10 im Test

    Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix

  10. 2 Petawatt

    Japaner nehmen Superlaser in Betrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Re: Cloud Akzeptanz

    plutoniumsulfat | 19:49

  2. Re: Auch wieder mit dual sim?

    berritorre | 19:47

  3. Re: Umstellung 32 auf 64 Bit beim Upgrade?

    redmord | 19:47

  4. Re: Microsoft Konto Bindung

    nolonar | 19:46

  5. Re: Grundregel Nr. 1

    Moe479 | 19:44


  1. 18:20

  2. 17:18

  3. 16:58

  4. 16:04

  5. 15:47

  6. 15:15

  7. 13:05

  8. 12:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel