Travelstar 7K500 - 500 GByte mit 7.200 U/Min. in 2,5 Zoll

Fünfte Generation von Hitachis schnellen Notebookfestplatten

Mit der Travelstar 7K500 bietet Hitachi eine Notebookfestplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und 500 GByte Speicherkapazität an. Optional können die Daten auf der Platte auch verschlüsselt werden.

Anzeige

Hitachi bietet mit der Travelstar 7K500 bereits die fünfte Generation seiner Notebookfestplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute an. Das neue Modell im 2,5-Zoll-Format wartet dabei mit bis zu 500 GByte Speicherkapazität auf. Angeschlossen wird sie per SATA mit bis zu 3 GBit/s.

Die Platte verfügt über 16 MByte Pufferspeicher, die mittlere Latenzzeit gibt Hitachi mit 4,2 ms an. Die maximale Datenübertragungsrate soll bei 1.245 MBit/s liegen.

Im Vergleich zum Vorgänger bietet die Travelstar 7K500 rund 56 Prozent mehr Speicherplatz. Optional ist sie mit Hitachis Bulk Data Encryption (BDE) erhältlich. Dabei werden alle Daten verschlüsselt auf die Platte geschrieben, wobei de Verschlüsselung in der Festplatte erfolgt.

Die Leistungsaufnahme der Travelstar 7K500 gibt Hitachi mit 0,69 Watt im Idle-Modus an, beim Schreiben und Lesen soll die Leistungsaufnahme bei 1,8 Watt liegen.

Hitachis Travelstar 7K500 wird ab sofort mit Kapazitäten von 120, 160, 250, 320 und 500 GByte ausgeliefert, Preise nannte der Hersteller nicht. Im November 2009 soll eine robustere Variante (Enhanced Availability) mit 160 und 500 GByte folgen, die für den Betrieb in Servern rund um die Uhr geeignet ist.


Anonym 11. Okt 2009

Die 4,2 ms zugriffszeit sind wohl Phantasie des Herstellers solche zugriffszeiten...

Raven 02. Sep 2009

Vermutlich bringt dich das nicht weiter, aber ich hab hier gerade zufällig das...

Xyp 01. Sep 2009

Nicht zwangsweise. Wenn die Positionierung in der Zeit stattfindet, in der sich die...

Ranjid 01. Sep 2009

Wenn man eine GPT Partiontable benutzt, funktioniert sein Rootkit nicht :-)

momentus 01. Sep 2009

Also WD und Seagate haben die 500 GByte auf 9mm gepackt, da wird Hitachi gut daran tun...

Kommentieren




Anzeige

  1. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München
  2. R&D Project Manager (m/w)
    Advantest Europe GmbH, Amerang
  3. Field Support Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg/Frankfurt
  4. Principal Research Manager (Engineering) (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hannspad SN1AT74

    Neues 10-Zoll-Tablet mit Kitkat für 170 Euro

  2. Spielevideos

    Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen

  3. Gear VR

    Software für Samsungs VR-Brille entdeckt

  4. Hamburg

    Uber legt Widerspruch gegen Verbot ein

  5. ATV-5

    Käsespätzle für die ISS

  6. Systemkamera

    Fujifilm will Teleobjektive erst Ende 2015 bauen

  7. DIY-Handy

    Fab Lab plant Handyfabrik in Hamburg

  8. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  9. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  10. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel