Travelstar 7K500 - 500 GByte mit 7.200 U/Min. in 2,5 Zoll

Fünfte Generation von Hitachis schnellen Notebookfestplatten

Mit der Travelstar 7K500 bietet Hitachi eine Notebookfestplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und 500 GByte Speicherkapazität an. Optional können die Daten auf der Platte auch verschlüsselt werden.

Anzeige

Hitachi bietet mit der Travelstar 7K500 bereits die fünfte Generation seiner Notebookfestplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute an. Das neue Modell im 2,5-Zoll-Format wartet dabei mit bis zu 500 GByte Speicherkapazität auf. Angeschlossen wird sie per SATA mit bis zu 3 GBit/s.

Die Platte verfügt über 16 MByte Pufferspeicher, die mittlere Latenzzeit gibt Hitachi mit 4,2 ms an. Die maximale Datenübertragungsrate soll bei 1.245 MBit/s liegen.

Im Vergleich zum Vorgänger bietet die Travelstar 7K500 rund 56 Prozent mehr Speicherplatz. Optional ist sie mit Hitachis Bulk Data Encryption (BDE) erhältlich. Dabei werden alle Daten verschlüsselt auf die Platte geschrieben, wobei de Verschlüsselung in der Festplatte erfolgt.

Die Leistungsaufnahme der Travelstar 7K500 gibt Hitachi mit 0,69 Watt im Idle-Modus an, beim Schreiben und Lesen soll die Leistungsaufnahme bei 1,8 Watt liegen.

Hitachis Travelstar 7K500 wird ab sofort mit Kapazitäten von 120, 160, 250, 320 und 500 GByte ausgeliefert, Preise nannte der Hersteller nicht. Im November 2009 soll eine robustere Variante (Enhanced Availability) mit 160 und 500 GByte folgen, die für den Betrieb in Servern rund um die Uhr geeignet ist.


Anonym 11. Okt 2009

Die 4,2 ms zugriffszeit sind wohl Phantasie des Herstellers solche zugriffszeiten...

Raven 02. Sep 2009

Vermutlich bringt dich das nicht weiter, aber ich hab hier gerade zufällig das...

Xyp 01. Sep 2009

Nicht zwangsweise. Wenn die Positionierung in der Zeit stattfindet, in der sich die...

Ranjid 01. Sep 2009

Wenn man eine GPT Partiontable benutzt, funktioniert sein Rootkit nicht :-)

momentus 01. Sep 2009

Also WD und Seagate haben die 500 GByte auf 9mm gepackt, da wird Hitachi gut daran tun...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Service-Management
    IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Software-Entwickler Backend (m/w)
    AGNITAS AG, München
  3. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg
  4. Specialist / Developer (m/w) SAP Variantenkonfiguration
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Crucial MX100 256GB zum Bestpreis bei Redcoon
    95,50€
  2. Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  3. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    ab 378,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel