Firmwareupdate macht Laufwerk des Mac mini und iMacs leiser

Apple verbessert Zusammenarbeit mit einigen DDR3-Speicherriegeln

Apple hat zwei Firmwareupdates veröffentlicht. Durch eines sollen einige neue DDR3-Speicherkits mit dem aktuellen Mac mini besser funktionieren. Das zweite ist vor allem für Snow-Leopard-Nutzer interessant: Das optische Laufwerk gibt beim Starten keine Geräusche mehr von sich.

Anzeige

Das Mac mini Firmware Update 1.2 soll die Kompatibilität mit DDR3-Speicherriegeln verbessern. Es ist außerdem die Grundlage für ein Firmwareupdate, das für neue Funktionen von Snow Leopard interessant ist: Wake on Demand.

Macs können mit Wake on Demand auch im Schlafzustand anderen Rechnern ihre Dienste anbieten. Sie werden bei Bedarf über LAN oder WLAN aufgeweckt. Die schlafenden Rechner müssen sich aber an einem Bonjour-Sleep-Proxy regelmäßig melden und dafür kurz aufwachen. Einige Laufwerke geben beim Aufwecken und Starten laute Geräusche von sich, die vor allem in ruhigen Umgebungen stören.

Mit dem Superdrive-Firmware-Update 3.0 beseitigt Apple diese Geräusche bei den 2009er Modellen des iMac (20 und 24 Zoll) sowie des aktuellen Mac mini mit zwei Grafikausgängen.

Das Superdrive-Firmware-Update wird nicht über die Softwareaktualisierung angeboten und muss im Downloadbereich von Apple als Disk-Image heruntergeladen werden. Die Installation wird direkt unter MacOS X ausgeführt und setzt beim Mac mini das EFI-Firmware-Update 1.2 und beim iMac das EFI-Firmware-Update 1.4 voraus. Das EFI-Update wird über die Softwareaktualisierung von MacOS X direkt angeboten.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)
  4. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel