Abo
  • Services:
Anzeige

Mx2wire - 30 MBit/s plus Strom per Klingeldraht

Mediakonverter stellt Ethernetverbindung mit PoE über vorhandene Leitungen her

Mobotix will die Vernetzung des digitalen Heims mit seinem Mx2wire-Mediakonverter vereinfachen. Das Gerät verwandelt ein nicht mehr genutztes zweiadriges Kabel in eine Ethernetverbindung mit PoE (Power over Ethernet).

Mx2wire erlaubt die Vernetzung von Computern, Routern und Multimediageräten über nicht benutzte Telefonleitungen, Antennenkabel, Klingeldrähte oder Stromkabel. Der Mediakonverter besteht aus zwei Einheiten, die am Anfang und am Ende der Leitung angeschlossen werden. Dabei können bis zu 500 Meter Leitungslänge überbrückt werden.

Anzeige

Die Mx2wire-Einheiten an beiden Enden konfigurieren sich automatisch selbst als Sender oder Empfänger und sollen Daten mit bis zu 30 MBit/s übertragen, abhängig von Querschnitt und Länge des Kabels: Über ein Koaxialkabel mit einem Querschnitt von 0,6 mm beziehungsweise Telefon- und Klingeldraht mit einem Querschnitt von 0,8 mm sollen bei einer Länge von maximal 50 Meter 30 MBit/s erreicht werden, bei 100 Meter noch 25 MBit/s und bei 500 Meter 15 MBit/s. Bei Telefon- und Klingeldraht mit 0,6 mm Querschnitt werden laut Hersteller maximal 25, 20 und 10 MBit/s erreicht. Bei Stromkabeln mit 1,5 mm im Querschnitt sind nur 20, 15 und 10 MBit/s realisierbar.

Zugleich stellt Mx2wire eine Stromversorgung via PoE (Power over Ethernet) mit bis zu 6,49 Watt (PoE Klasse 2) bereit. Bei Koaxialkabeln sowie Telefon- und Klingeldrähten mit nur 0,6 mm Durchmesser sinkt dieser Wert bei einer Kabellänge von über 50 Meter auf maximal 3,84 Watt (PoE Klasse 1). Geräte wie Netzwerkkameras, WLAN-Access-Points oder VoIP-Telefone können so über das Mx2wire-System mit Strom versorgt werden.

Der Mx2wire-Mediakonverter besteht aus den beiden Mx2wire-Einheiten, die sich jeweils aus einer Platine im Gehäuse, Frontblende, Steckdosenrahmen, Unterputz- beziehungsweise Aufputzdose und Befestigungsmaterial zusammensetzen. Die Steckdosenrahmen werden in unterschiedlichen Designvarianten angeboten.

Den Preis für ein Mx2wire-Set mit Sender und Empfänger gibt Mobotix mit 398 Euro an. Die Geräte sollen ab sofort im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
emwede 27. Aug 2009

"bis zu ..." mehr ist dazu wohl nicht zu sagen.

Allnet Kunde 27. Aug 2009

Hallo, ob die Preise attraktiv sind, weiß ich nicht, aber dass der Support "unterste...

HirnSchmelzersM... 27. Aug 2009

Die muessen ab 100 MBit zwingend verdrillt sein sonst klappts nicht. BTW: Schoen zu sehen...

nepumuk 26. Aug 2009

Und was ist mit dem Notebook, dem Drucker und dem Telefon? Ausserdem sieht die Weltkugel...

nepumuk 26. Aug 2009

Das ist aber keine Alternative für Ethernet über Telefonleitung. Und thx@OP Genau das was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Metzler, Frankfurt
  2. AVL Deutschland GmbH, München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  4. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  2. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  3. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  4. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  5. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs

  6. Kabel

    Vodafone deckt mit 400 MBit/s fünf Millionen Haushalte ab

  7. Session Recovery

    Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

  8. Windows 10 Enterprise

    Edge-Browser soll bald in virtueller Umgebung laufen

  9. Valve

    Oberfläche von Steam wird überarbeitet

  10. Tintenstrahldrucker

    Anbieter umgehen HPs Patronensperre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: Usecase?

    Geistesgegenwart | 17:34

  2. Re: Lachhaft!

    ElMarchewko | 17:34

  3. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 17:32

  4. Wie beim Chrome deaktivieren?

    Xiut | 17:30

  5. Re: Volumenbegrenzungen

    Oktavian | 17:29


  1. 15:51

  2. 15:35

  3. 15:00

  4. 14:18

  5. 13:54

  6. 13:24

  7. 13:15

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel