Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve

Eve-Online-Spieler sollen Stationen ab 2010 begehen können

Dust 514 bringt die Welt von Eve Online den Konsolenspielern näher. CCPs Chef Hilmar Pétursson sprach mit Golem.de über Dust 514, die Verbindung zu Eve Online - und ab wann Spieler dort auf zwei Beinen laufen können.

Seit drei Jahren arbeitet CCP in seiner Niederlassung in Schanghai an einem Ego-Shooter mit dem Namen Dust 514, der auf der Gamescom 2009 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Wer eine Xbox 360 oder eine Playstation 3 hat, wird also in Zukunft auch auf Planetenoberflächen für Machtwechsel im Universum von Eve Online sorgen können, denn es wird mit dem Konsolenspiel Dust 514 verzahnt, sagte Hilmar Pétursson, Chef von CCP Games, im Gespräch mit Golem.de. 50.000 Planeten gibt es in Eve Online, allerdings werden nicht alle davon Kampfgebiete.

Anzeige
 

Welche Planeten für Kampfhandlungen in Dust 514 zur Verfügung stehen, wird CCP in den kommenden Monaten bestimmen und dann über ein Update in Eve Online sichtbar machen. Eine gewonnene Bodenoffensive kann positive Auswirkungen auf die Hoheitsrechte des Weltraums haben. Auch andersherum sollen Änderungen, die durch Eve-Online-Spieler durchgesetzt wurden, Auswirkungen auf Dust 514 haben. CCP plant noch weitere Verbindungen zwischen den beiden Titeln - nach der Veröffentlichung von Dust 514.

Kommunikation über das soziale Netzwerk Cosmos

Die Kommunikation zwischen Eve-Piloten und der Dust-Infanterie läuft hauptsächlich außerhalb des Spiels ab. CCP will sich vor allem auf das noch zu startende soziale Netzwerk Cosmos konzentrieren - nicht zu verwechseln mit den Cosmos-Konstellationen. Ein direkter Austausch, etwa über das Vivox-Kommunikationssystem oder einen planetaren Chat, ist nicht geplant. Pétursson hält eine Echtzeitkommunikation zwischen den beiden Spielergruppen nicht für sinnvoll.

Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve 

eye home zur Startseite
barxxo 28. Sep 2010

Ich finde es auch nicht gut, wenn betrogen wird, CCP muss da dringend was tun. Ich...

spider 26. Aug 2009

smartbombs über dem schlachtfeld, das wird ein spass :)

Whoknows 26. Aug 2009

Schade, denn in meinen AUgen trübt das doch etwas die geniale Idee vom Zusammenführen...

Detru 26. Aug 2009

HDF



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  2. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  3. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  4. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20

  5. Re: Wurde hier eigentlich schon darüber...

    MSW112 | 03:31


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel