Playstation-Chef: Bewegungssteuerung kommt im Frühjahr 2010

Motion-Controller arbeitet mit PS3-Kamera zusammen

Sony hat es eilig: Bereits im Frühjahr 2010 soll die Bewegungssteuerung mit maßgeschneiderten Spielen für die Playstation 3 auf den Markt kommen. Das kündigte Kazuo Hirai an, der in dem japanischen Konzern für interaktive Unterhaltung zuständig ist.

Anzeige

Kazuo Hirai, SCE
Kazuo Hirai, SCE
Noch gibt es keinen offiziellen endgültigen Namen, die Öffentlichkeit kennt das Design ebenso wenig wie die Spiele - trotzdem will Sony Computer Entertainment (SCE) seine Bewegungssteuerung für die Playstation 3 im Frühjahr 2010 auf den Markt bringen. Das sagte SCE-Chef Kazuo Hirai im Gespräch mit der englischen Times. Offenbar möchte Sony sein Motion-Control-System veröffentlicht haben, bevor Microsoft das von Bill Gates für Mitte 2010 angekündigte Project Natal in die Läden stellt.

 

Sony hat seine Bewegungssteuerung erstmals Mitte 2009 in einer sehr frühen Version auf der E3 in Los Angeles vorgestellt. Auf der Gamescom 2009 in Köln hat das Unternehmen lediglich einen kurzen Trailer gezeigt und darauf verwiesen, dass es auf der Tokyo Game Show mehr Informationen geben wird. Die japanische Spielemesse findet vom 24. bis 27. September 2009 statt; Kazuo Hirai hält die Eröffnungsrede.

 

Bislang ist über die Bewegungssteuerung von Sony bekannt, dass sie mit der bereits für die PS3 erhältlichen Kamera arbeitet. Das System berechnet zum einen die Raumkoordinaten, zum anderen empfängt es per Ultraschall von den Eingabegeräten ausgesandte zusätzliche Daten. Somit lässt sich die Position des Eingabegeräts im Raum, aber auch im Verhältnis zu anderen Controllern des gleichen Typs ermitteln und korrekt im Spiel darstellen. Wenn der Spieler das Eingabegerät bewegt, schwingt sein Avatar im Spiel ein Schwert, eine Pistole, einen Morgenstern oder einen Pinsel - alles ist möglich.


~jaja~ 26. Aug 2009

Ich rede von einem neuen Film. Stell dich doch nicht dümmer als du bist.

ME_Fire 25. Aug 2009

Wenn es bis dann da ist. Das hat jetzt ja auch schon 2-3 Jahre Verspätung ;-) Aber dafür...

FranUnFine 25. Aug 2009

LÜGE! Früher™ war alles besser.

Kommentieren


MAX-TV.eu / 25. Aug 2009

Playstation 3 – Bewegungssteuerung



Anzeige

  1. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Database Manager (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  3. Medien-Designer Digital & Print (m/w)
    combit Software GmbH, Konstanz
  4. Pharmazeutisch-technischer Assistent (m/w) Software-Support und -Entwicklung
    Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  2. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  3. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  4. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf

  5. Band

    Microsofts Wearable hört und fühlt

  6. Quartalszahlen

    Samsungs Gewinn bricht wegen Preiskampf bei Smartphones ein

  7. Greg Kroah-Hartman

    Kdbus wird zur Aufnahme in Linux vorgeschlagen

  8. Grafikkarte

    AMD kontert Nvidias Maxwell mit 8-GByte-Radeons

  9. Filmpiraterie

    US-Kinos und MPAA verbieten Google Glass

  10. Stumbler

    Herumstolpern für Mozillas Geolokationsdienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel