PostgreSQL erstmals als Alphaversion

Früher Einblick in die Entwicklung

Die Entwickler des objektrelationalen Datenbankmanagementsystems PostgreSQL haben eine erste Alpha der kommenden Version 8.5 freigegeben. Damit geben sie frühzeitig Einblick in die Entwicklung.

Anzeige

PostgreSQL 8.5 Alpha 1 ist die erste Alphaversion, die das PostgreSQL-Projekt je veröffentlicht hat. In Zukunft sollen schon früh Entwicklungsversionen freigegeben werden, damit erfahrene Nutzer sich mit den neuen Funktionen und den Änderungen auseinandersetzen können. Da sich die Alpha nicht für den produktiven Einsatz eignet, stellen die Entwickler nur den Quellcode zur Verfügung.

EXPLAIN kann jetzt in den Formaten XML und JSON ausgegeben werden. BYTEA unterstützt die Ein- und Ausgabe von Hexstrings, Unique Constraints lassen sich zurückstellen und es gibt Änderungen an der Buildumgebung. Die Release Notes enthalten weiterführende Informationen.

Vor einer Betaversion sollen noch drei oder vier weitere Alphaversionen veröffentlicht werden. Eine Garantie, dass API-Änderungen oder neue Funktionen auch in der finalen Version zu finden sein werden, geben die Entwickler nicht.


gpl-profi 26. Aug 2009

da meinst du falsch, was du merkst, wenn du den artikel oder auch das announcement von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wirtschaftsinformatiker ERP / Schwerpunkt Supply Chain (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Systembetreuer/in
    Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG, Biberach, Riss
  3. Softwareentwickler (m/w) C++/Qt
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  4. Software-Konfigurationsmanag- er (m/w)
    Dräger Medical GmbH, Lübeck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich

  2. OS X

    Apple liefert Patch für Shellshock

  3. Elektromagnetik

    Der Dietrich für den Dieb von heute

  4. O2 Car Connection

    Autodaten auf das Smartphone funken

  5. Wii U

    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

  6. Mobilfunk

    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

  7. Ello

    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

  8. Konami

    PES 2015 und die Auflösung auf der Xbox One

  9. Microduino

    Kleine Bastlerboards zum Stapeln

  10. VR Clay

    3D-Sculpting mit Oculus Rift und Razer Hydra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  2. Intel Broadwell-U Neue Prozessoren für neue Macbooks
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel