Abo
  • Services:
Anzeige

Firmen untersuchen Bewerberprofile auf sozialen Plattformen

28 Prozent ziehen gezielt persönliche Angaben heran

Bewerber werden von Firmen in Deutschland systematisch auf Meinungsäußerungen im Internet gescannt. Laut einer Meinungsumfrage, die die Verbraucherministerin beauftragt hat, werden Jobsuchende erst gar nicht eingeladen, wenn sie sich negativ über frühere Arbeitgeber äußern oder peinliche Partyfotos veröffentlichen.

Die Personalabteilungen von Firmen suchen systematisch nach persönlichen Daten von Bewerbern im Internet. Das ergab eine Umfrage des Dimap-Instituts, die die Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) in Auftrag gegeben hat. Die noch nicht veröffentlichte Studie liegt der Berliner Zeitung vor. Ein Ministeriumssprecher bestätigte die Existenz der Studie auf Nachfrage von Golem.de. Die Veröffentlichung der Umfrage stehe kurz bevor.

Anzeige

28 Prozent der Unternehmen holen sich gezielt persönliche Informationen aus dem Internet - in vier von fünf Fällen bereits vor einem möglichen Vorstellungstermin. Gesucht wird etwa bei LinkedIn, Facebook oder StudiVZ. Ein Viertel der Firmen hat wegen dortiger Aussprüche Bewerber gar nicht erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Besonders ungern gesehen werden Negativäußerungen über gegenwärtige oder frühere Arbeitgeber. Für 76 Prozent der Befragten hatte dies negative Folgen für den Bewerber. Auch Fotos von privaten Partys sind nicht gern gesehen. Bei 43 Prozent der Firmen gilt dies als unangemessen.


eye home zur Startseite
Siga9876 22. Aug 2009

Die Krankenkassen wissen die Löhne ganz genau. Die kriegen exakt 15.x% und jede Firma hat...

Fincut 22. Aug 2009

Social war gewollt (daher "), asozial falsch :) Danke.

Josef2 22. Aug 2009

Das werden jetzt fast alle Arbeitgeber so machen. Weils gestern in der Tagesschau, bei...

Josef2 21. Aug 2009

So mancher Arbeitslose, der nicht arbeiten will, aber dem Amt seine Eigenbemühungen...

Josef2 21. Aug 2009

Ein Arbeitgeber, der sich solcher Praktiken bedient und mich aufgrund eines Partyfotos...


Heinkas DNs & DN-News / 23. Aug 2009

Blogs optimieren / 21. Aug 2009

Social Networks als Karrierekiller



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. GEUTEBRÜCK, Windhagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. Re: Viel zu späte Einsicht und trotzdem keine Lösung

    Cok3.Zer0 | 02:55

  2. Re: Lösungsvorschlag

    Cok3.Zer0 | 02:44

  3. Re: Du stellst eher Dir ein Bein.

    Cok3.Zer0 | 02:36

  4. Re: Samsung noch mehr gestorben

    User_x | 02:30

  5. Re: Macht wenig Sinn

    Tr1umph | 02:19


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel