Peter Molyneux stellt Fable 3 mit Theater und Trailer vor

Spieler tritt als Herrscher über das Königreich Albion an

Als Herrscher an der Spitze eines Königreiches steht der Spieler in Fable 3 - das hat Peter Molyneux bei der ersten Präsentation des Actionrollenspiels verraten. Das Actionadventure erscheint 2010 und war bei einer sehr speziellen Theateraufführung zu sehen.

Anzeige

"Wir wollen, dass der Spieler das Gefühl von Macht genießen kann", sagte Peter Molyneux, als er Fable 3 auf der Gamecom 2009 in Köln präsentierte. In der Handlung von Fable 1 war die Hauptfigur bewusst ein Held unter vielen, in Fable 2 dann schon etwas Besonderes. In Teil 3 der Saga steht sie an der Spitze des Königreichs Albion. Über die Handlung verriet Molyneux nicht allzu viel - aber darüber, wie sie entstand: Nachdem das erste Konzept fertig war, wurde die Handlung nach seinen Angaben wochenlang unter Aufsicht eines Theaterregisseurs mit Schauspielern Szene für Szene nachgestellt.

 

Das geschah ohne Kostüme oder Kulissen, aber mit Kameras, die bereits die geplante Spieleperspektive aufzeichneten. Molyneux zeigte ein Video mit Ausschnitten von diesen Proben, bei denen die Dialoge fortwährend umgeschrieben und dramatisiert, Szenen vollständig umgeändert und Schnitte eingefügt wurden. Er begeisterte sich für diese Art zu arbeiten, die bei Spieleproduktionen sonst nicht üblich ist.

Typisch für ein Molyneux-Spiel sind die geplanten Möglichkeiten der Hauptfigur: Spieler entscheiden selbst, ob sie tyrannisch oder gütig agieren, ihre Welt ausbeuten oder beglücken und selbst arm oder reich sind. Sie können als König oder Königin antreten, eine Familie gründen und Nachwuchs aufziehen. Dabei ist der Spieler selbst ein Kind des Helden aus Fable 2, der in der ersten Hälfte der Handlung einen tyrannischen Herrscher im Zuge einer Revolution ablösen muss.

Peter Molyneux stellt Fable 3 mit Theater und Trailer vor 

wird schon... 25. Okt 2010

wow, leute seit ihr naiv...das sieht ja nen blinder mit nem krückstock das hier alles nur...

Hirsch2k 20. Aug 2009

Na dann bin ich ja beruhigt, wenns ein keltischer Begriff für England ist, kanns sich...

Eisklaue 19. Aug 2009

Jap Multiplayer gab es, war sogar ziemlich witzig wenn man die Viechers gegeneinander...

Zingel 19. Aug 2009

Nö, ich kenne Fable2 nicht, und ich werde nach diesem Trailer garantiert nicht...

irata_ 19. Aug 2009

Jetzt wird mir ja einiges klar! Vorher dachte ich noch, daß man schon seit Jahrzehnten...

Kommentieren




Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. IT-Manager (m/w) im Bereich Projektmanagement/IT Architektur und Qualitätssicherung
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) SQL Server
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. .Net - Entwickler (m/w)
    DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Mannheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

    •  / 
    Zum Artikel