Microsoft kündigt Outlook für MacOS X an

Outlook ersetzt Entourage

Die kommende Version von Microsofts Office-Paket für MacOS X wird Outlook enthalten, welches Entourage ersetzt. Die aktuelle Version Office 2008 für Mac wird künftig nur noch in zwei statt drei Editionen angeboten.

Anzeige

Mit dem Wechsel von Entourage zu Outlook verspricht Microsoft Mac-Nutzern seiner Office-Suite erhebliche Verbesserungen. So wird Outlook für Mac auf Cocoa basieren, was für eine bessere Integration in MacOS X sorgen soll. Eine neue, dateibasierte Datenbank wird die Datensicherung mit Apples Time Machine und die Suche mit Spotlight unterstützen. Sie soll zudem schneller sein als das bisherige System. Außerdem sollen sich Informationen vor unberechtigtem Zugriff oder unerwünschter Weiterleitung schützen lassen.

Als ersten Schritt dahin stellen die Redmonder allen aktuellen Entourage-Nutzern die Web Services Edition von Entourage 2008 für Mac zur Verfügung.

Dieser erste Schritt in Richtung Outlook für Mac soll eine beschleunigte Datensynchronisation bieten und Entourage-Nutzern der Version 2007 SP1 RU4 oder älter verbesserte E-Mail- und Kalenderfunktionen bescheren. Die Entourage 2008 Web Services steht ab sofort unter microsoft.com kostenlos zum Download bereit.

Wann die nächste Version von Office für Mac erscheinen soll, verriet Microsoft noch nicht.

Für die aktuelle Version der Office-Suite, Office 2008 für Mac, führt Microsoft eine neue Business Edition ein. Statt wie bisher drei verschiedene Varianten, wird es zukünftig nur noch zwei Editionen geben: die gelbe Home and Student Edition für den privaten Nutzer sowie die neue schwarze Business Edition für den professionellen Einsatz. Letztere ersetzt die bisherige Standard Edition.

Mit der neuen Business Edition läuft auch die Special Media Edition aus, das Paket aus Standard Version und Expression Media. Kunden müssen Expression Media künftig einzeln erwerben.

Ab dem 15. September 2009 soll die Office 2008 für Mac Business Edition als Vollversion für 549 Euro sowie das Upgrade für 299 Euro erhältlich sein.


dsasfe 15. Aug 2009

Was sollte ein Home User mit der Funktionsvielfalt von einer GROUPWARE bitteschön...

Sync 14. Aug 2009

Im Grunde richtig, leider hat die Sachen einen Haken. Smartphones und Windows-Mobile kann...

Yeeeeeeeeha 14. Aug 2009

Hmmmm, eigentlich fand ich Entourage tatsächlich angenehmer als das Original-Outlook...

con 14. Aug 2009

da ist die exchange unterstützung für lau mit drinne.

hurra 14. Aug 2009

Anhang:

Kommentieren


Thomas goes .NET / 19. Aug 2009

Entourage ist das bessere Outlook

mac-me.eu weblog / 13. Aug 2009

Microsoft kündigt Outlook für MacOS X an



Anzeige

  1. SAP Inhouse Berater (m/w) mit den Schwerpunkten MM und QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  2. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin
  3. Consultant (m/w)
    GS1 Germany GmbH, Köln
  4. Senior Software Testberater - Testdatenmanagement (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München, Köln und Hofheim (bei Frankfurt am Main)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  2. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  3. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  4. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  5. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

  6. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  7. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  8. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  9. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf

  10. Band

    Microsofts Wearable hört und fühlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel