Abo
  • Services:
Anzeige

Apple wirft Duke Nukem 3D aus dem App Store

Kritik an Steuerung auch von 3D-Realms-Chef George Broussard

Kaum hat es der Actionklassiker Duke Nukem 3D in einer Version für iPhone in den App Store geschafft, ist er auch schon wieder weg: Apple hat das Spiel entfernt - wahrscheinlich, weil es sich hierzulande auf dem Jugendschutzindex befindet.

Am Dienstag, 11. August 2009 hatte Apple im App Store auch hierzulande Duke Nukem 3D für iPhone und iPod touch veröffentlicht - also ein Remake des Actionspiels, das 1996 für PC erschien. Zwei Tage später, am 13. August 2009, ist das Programm im deutschen App Store nicht mehr zu finden: Offensichtlich hat es Apple wieder entfernt. Eine Nachfrage bei dem Unternehmen über die Gründe ist bislang ohne Antwort geblieben.

Anzeige

Mutmaßlicher Auslöser für die Löschung: Duke Nukem 3D für das iPhone ist so gut wie inhaltsgleich mit der PC-Fassung. Und die steht auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Das Spiel darf deshalb Minderjährigen nicht zugänglich gemacht werden. Zur Überprüfung des Alters reicht aus rechtlicher Sicht etwa ein Handyvertrag oder die Kreditkarte nicht aus, sondern nur das aufwendige Postident-Verfahren.

Ein großer Verlust ist das gesperrte Spiel nicht: Sowohl Golem.de im Test als auch fast alle Bewertungen von Spielern im App Store haben die missglückte Steuerung kritisiert, wegen der das Spiel letztlich fast unspielbar ist. Selbst George Broussard, Chef von 3D Realms, hat sich mittlerweile der Kritik an der Arbeit des Remake-Entwicklerteams Machineworks angeschlossen. Möglicherweise sollen die Probleme mit einem Patch behoben werden - was allerdings bedeuten würde, dass das Programm fundamental verändert werden müsste. Ob ein möglicherweise erscheinendes Update für deutsche Kunden, die Duke Nukem 3D noch auf ihrem iPhone haben, auch erhältlich sein wird, ist unklar.


eye home zur Startseite
gibts das... 15. Okt 2010

gibts das wenigsten für android ?

Armes Deutschland 16. Aug 2009

Aber die Herren welche die Spiele prüfen wissen schon daß sie ein Computerspiel spielen...

Atreyu 15. Aug 2009

Gott sei Dank sagt es mal einer...

dancingbob 14. Aug 2009

LOL cool!

Optimist 14. Aug 2009

Nicht zu besitzen, aber beim iPhone lässt sich die Volljährigkeit durch iTunes und/oder...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Bern (Schweiz)
  3. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  4. Bundesnachrichtendienst, Berlin, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  2. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  3. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  4. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  5. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  6. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  7. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  8. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage

  9. Sicherheitsupdate

    Apple patcht Root-Exploits für fast alle Plattformen

  10. Aktionsbündnis Gigabit

    Nordrhein-Westfalen soll flächendeckend Glasfaser erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Re: Noch 10 Jahre...

    b10111 | 20:14

  2. Re: Unverständlich

    Komischer_Phreak | 20:13

  3. Re: Geruchsdarstellung

    derKlaus | 20:12

  4. Re: Dauernd das gleiche Spiel mit anderen Artworks...

    Koto | 20:08

  5. Re: Inbegriff von Abzocke

    Koto | 20:06


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel