Anzeige

Apple wirft Duke Nukem 3D aus dem App Store

Kritik an Steuerung auch von 3D-Realms-Chef George Broussard

Kaum hat es der Actionklassiker Duke Nukem 3D in einer Version für iPhone in den App Store geschafft, ist er auch schon wieder weg: Apple hat das Spiel entfernt - wahrscheinlich, weil es sich hierzulande auf dem Jugendschutzindex befindet.

Am Dienstag, 11. August 2009 hatte Apple im App Store auch hierzulande Duke Nukem 3D für iPhone und iPod touch veröffentlicht - also ein Remake des Actionspiels, das 1996 für PC erschien. Zwei Tage später, am 13. August 2009, ist das Programm im deutschen App Store nicht mehr zu finden: Offensichtlich hat es Apple wieder entfernt. Eine Nachfrage bei dem Unternehmen über die Gründe ist bislang ohne Antwort geblieben.

Anzeige

Mutmaßlicher Auslöser für die Löschung: Duke Nukem 3D für das iPhone ist so gut wie inhaltsgleich mit der PC-Fassung. Und die steht auf dem Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Das Spiel darf deshalb Minderjährigen nicht zugänglich gemacht werden. Zur Überprüfung des Alters reicht aus rechtlicher Sicht etwa ein Handyvertrag oder die Kreditkarte nicht aus, sondern nur das aufwendige Postident-Verfahren.

Ein großer Verlust ist das gesperrte Spiel nicht: Sowohl Golem.de im Test als auch fast alle Bewertungen von Spielern im App Store haben die missglückte Steuerung kritisiert, wegen der das Spiel letztlich fast unspielbar ist. Selbst George Broussard, Chef von 3D Realms, hat sich mittlerweile der Kritik an der Arbeit des Remake-Entwicklerteams Machineworks angeschlossen. Möglicherweise sollen die Probleme mit einem Patch behoben werden - was allerdings bedeuten würde, dass das Programm fundamental verändert werden müsste. Ob ein möglicherweise erscheinendes Update für deutsche Kunden, die Duke Nukem 3D noch auf ihrem iPhone haben, auch erhältlich sein wird, ist unklar.


eye home zur Startseite
gibts das... 15. Okt 2010

gibts das wenigsten für android ?

Armes Deutschland 16. Aug 2009

Aber die Herren welche die Spiele prüfen wissen schon daß sie ein Computerspiel spielen...

Atreyu 15. Aug 2009

Gott sei Dank sagt es mal einer...

dancingbob 14. Aug 2009

LOL cool!

Optimist 14. Aug 2009

Nicht zu besitzen, aber beim iPhone lässt sich die Volljährigkeit durch iTunes und/oder...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  2. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  3. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  4. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  5. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  6. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  7. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  8. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  9. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  10. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    _Sascha_ | 10:05

  2. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    Flyns | 10:00

  3. Re: Was habt ihr erwartet?

    Der Held vom... | 09:53

  4. Nur FreeTV?

    MeinSenf | 09:53

  5. Re: Dvb-c

    drvsouth | 09:52


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel