Anzeige

AMDs Prozessor Neo X2 mit zwei Kernen bei 18 Watt

Embedded-CPU auch für besonders flache und günstige Notebooks

AMD hat die bisher nur aus einer CPU bestehende Familie "Neo" um zwei neue Modelle erweitert. Die neuen Prozessoren bieten zwei statt einen Kern, aber keinen höheren Takt. Dafür sind sie ähnlich sparsam und lassen sich ohne CPU-Sockel direkt auf Mainboards löten.

Anzeige

Der Athlon Neo X2 L325 läuft mit 1,5 GHz, der Turion Athlon Neo X2 L325 mit 1,6 GHz. Warum AMD die beiden Prozessoren in verschiedene Serien einordnet, ist unklar, vor allem, weil die TDP für beide mit 18 Watt angegeben wird. Für den ersten Neo, das Modell MV-40 mit 1,6 GHz und nur einem Kern, beträgt sie 15 Watt.

Außer den Taktfrequenzen und der TDP machte AMD auch auf Nachfrage noch keine weiteren Angaben zu den Prozessoren, sie stehen auch nicht auf den üblichen AMD-Seiten mit technischen Daten zu Prozessoren. Das mag daran liegen, dass sie vor allem für den Embedded-Markt gedacht sind. Dies betont AMD jedenfalls in seiner Pressemitteilung zu den neuen CPUs.

Zumindest einer der beiden, der L325, dürfte aber auch bald in besonders flachen und günstigen Notebooks auftauchen. Diese "Consumer Ultra Low Voltages" wollen Chip- und PC-Hersteller zwischen Notebooks und Netbooks positionieren. Einer der ersten Vertreter ist das bereits getestete HP Pavilion dv2, das es demnächst auch mit Dual-Cores geben soll. Bei Semiaccurate gibt es bereits Bilder des Geräts mit einem Dual-Athon, AMD und HP äußerten sich bei Vorstellung der neuen Prozessoren noch nicht dazu.

Eine Besonderheit der beiden neuen CPUs ist der Verzicht auf einen Sockel, was im Embedded-Bereich nicht unüblich ist. Den Formfaktor der CPU nennt AMD "ASB1", der Prozessor wird als Ball-Grid-Array (BGA) auf das Mainboard gelötet. Das ergibt laut einem PDF von AMD eine Dicke von der Mainboardoberseite bis zum Die der CPU von nur 2,03 Millimetern. Schon der kompakte Sockel "S1" von AMD, in dem auch der Neo MV-40 steckt, kommt bei dieser Messung auf 5,2 Millimeter, der Sockel AM2 für Desktops auf 8,6 Millimeter, allerdings gemessen bis zur Oberseite des Heatspreaders.

Sofern sich auch andere Hersteller außer HP mit der neuen Bauform anfreunden können, dürften nun noch flachere Rechner auch mit AMD-CPUs zu erwarten sein. Intel bietet manche seiner Mobilprozessoren in mehreren Serien schon länger als BGA an. Bei derartigen Notebooks geht die kompakte Bauform aber häufig mit hoher Lautstärke der verbauten Lüfter einher.


eye home zur Startseite
MESH 04. Jan 2010

ihrname9999 is irgendwie...naja wie sagt man das....mom...habs gleich, tabs klemmen... so...

sn4fu 12. Aug 2009

Da steht: Intel® Atom™ Processor 330 (1M Cache, 1.60 GHz, 533 MHz FSB) Das steht weiter...

Der Kaiser! 11. Aug 2009

Mediamarkflyer -> Käseblatt.

mwr87 11. Aug 2009

HD3200 den x1250 will und kann ich nicht mehr sehen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst (m/w) Finance
    ConCardis GmbH, Eschborn
  2. Produktmanager (m/w) Schwerpunkt Software Solutions
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. IT-Sachbearbeiter (m/w) für den Bereich Cybercrime
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. IT Application Manager Business Intelligence (m/w)
    Duravit AG, Hornberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  2. Mitmachprojekt

    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

  3. Steuern

    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

  4. Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

  5. Xcom 2

    Alienjäger im Anmarsch

  6. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  7. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  8. Hearthstone & Co

    Activision Blizzard und die 544 Millionen MAUs

  9. SpaceX

    Der Falke ist gelandet

  10. Atlas Air Worldwide

    Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Beiträge von externen Usern unterliegen dann...

    DebugErr | 13:15

  2. Re: Gebt den Leuten einfach reine Modems und gut

    waswiewo | 13:12

  3. Re: Gibts was zu gewinnen? ... ^^

    dabbes | 13:11

  4. Re: Die Filmindustrie will es nicht verstehen.

    Kotaru | 13:11

  5. Re: Ich verstehe das Theater nicht...

    Gucky | 13:10


  1. 13:06

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:50

  5. 11:32

  6. 11:09

  7. 11:03

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel