Firefox 3.6 soll im November 2009 erscheinen

Namoroka soll Firefox 3.5 ersetzen

Mozilla plant die nächste Version seines Browsers Firefox bereits für November 2009. Eine erste Alphaversion von Firefox 3.6, Codename Namoroka, erschien am vergangenen Wochenende.

Anzeige

Firefox 3.6 alias Namoroka wird ein sogenanntes Minor-Update für Firefox und soll die aktuelle Version 3.5 ersetzen. Der Zeitplan sieht aktuell eine Alphaversion des Browsers vor, die die wesentlichen Änderungen an der grundlegenden Plattform umfasst und bereits zum Download bereitsteht.

Anfang September 2009 soll eine erste von zwei geplanten Betaversionen folgen, die bereits die wesentlichen geplanten Änderungen am User-Interface umfasst. Ende September soll dann die überarbeitete Beta 2 folgen, in der alle wesentlichen Instabilitäten beseitigt sein sollen. Danach sollen auch die APIs für Entwickler von Erweiterungen nicht weiter verändert werden.

Mitte beziehungsweise Ende Oktober 2009 sieht der Zeitplan dann die Veröffentlichung eines Release Candidate vor, dem im November 2009 die Final-Version von Firefox 3.6 folgen soll.

Im Vergleich zu Firefox 3.5 soll der Nachfolger spürbar schneller werden, sowohl beim Start der Applikationen, beim Öffnen neuer Tabs als auch in der Reaktion des Browsers auf Benutzereingaben. Einen Vorgeschmack darauf liefert bereits die Alphaversion, in der unter anderem die Javascript-Engine Tracemonkey an Geschwindigkeit zugelegt hat.

Zudem soll sich Firefox 3.6 besser anpassen lassen. So wird das Personas-Projekt der Mozilla Labs integriert und die sogenannte Awesomebar verbessert, Gleiches gilt für das automatische Ausfüllen von Formularen.


Bling Bling 22. Aug 2009

Du benutzt wohl Linux, wo der Firefox rumschneckt. Google einfach mal :P Na, ein...

Satan 13. Aug 2009

Dein Opera übrigens auch. Nur, dass er closed source ist.

Tingelchen 11. Aug 2009

Echt jetzt... immer dieser Sommer... furchtbar ;)

Tingelchen 11. Aug 2009

Ja ja... immer diese Versionierung :) Die macht doch eh jeder wie er will. Die Version...

murmel 11. Aug 2009

...denn wenn ich an diese pixelige Schrift unter Windows/IE denke, dann wird mir übel.

Kommentieren


nexem.info / 11. Aug 2009

Firefox 3.6 kommt im November



Anzeige

  1. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  2. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel