Anzeige

Nokia: Maemo statt Symbian?

Finnen planen angeblich Maemo-Smartphones

Nokia wird bei Smartphones künftig statt Symbian sein auf Linux basierendes Betriebssystem Maeomo einsetzen, will die Financial Times Deutschland erfahren haben. Schon in der kommenden Woche werde Nokias erstes Maemo-Smartphone auf den Markt kommen.

Die Financial Times Deutschland meldet, Nokia verwerfe das Betriebssystem Symbian, das Nokia erst vor kurzen komplett aufgekauft hat, um das Unternehmen dahinter in eine Stiftung und die Software in Open Source umzuwandeln.

Anzeige

Dennoch werde Nokia künftig "viele seiner leistungsfähigsten Handys mit Maemo ausstatten", schreibt die FTD. Das Betriebssystem auf Basis von Linux setzt Nokia bislang nur für seine Internettablets ein. Bereits in der nächsten Woche komme voraussichtlich das erste Maemo-Smartphone auf den Markt.

Symbian sei "viel zu schwerfällig, um mit modernen Betriebssystemen mithalten zu können", zitiert das Blatt - ohne Namen zu nennen - aus dem Umfeld des finnischen Konzerns. Und weiter: "Wir müssen reagieren."

Offiziell wollte Nokia die Meldung gegenüber der FTD nicht kommentieren. Anders Anfang Juli 2009, als die britische Tageszeitung Guardian das Gerücht verbreitete, Nokia plane ein Smartphone auf Basis von Googles Betriebssystem Android: Bei Smartphones setze das Unternehmen auch weiterhin auf Symbian, hieß es damals.

Dass Maemo bei Nokia künftig eine größere Rolle spielen wird, deutete sich bereits Ende Juni 2009 an, als Nokia eine Partnerschaft mit Intel verkündete. Die Zusammenarbeit umfasst auch die Zusammenarbeit bei Linux-basierten Open-Source-Projekten. Die beiden Unternehmen wollen sich bei der Auswahl von Open-Source-Komponenten abstimmen, bei wichtigen Themen eine gemeinsame Auswahl treffen und gemeinsam eine neue mobile Plattform definieren - jenseits von Smartphones, Notebooks und Netbooks.


eye home zur Startseite
existance 12. Nov 2009

mitn bisl verständnis kanste sogar psp games spielen auf dem teil ich weis nich was...

wire-less 11. Nov 2009

Du vergleichst Äpfel mit Birnen ;-)). Maemo hat einen ganz anderen Ansatz. Maemo ist...

NokiaAddict 15. Aug 2009

Also ich finde es angesichts der momentanen Entwicklung in der Mobilfunk/IT-Brance die...

hei düüüüüü 11. Aug 2009

k.T.

Graypi 11. Aug 2009

http://futurezone.orf.at/stories/1623640/ Kernaussage: Es wird beides geben, Symbian aber...

Kommentieren


Das Rootserver-Experiment / 25. Aug 2009

Nokia – Chance verpasst

Portable Player / 11. Aug 2009

Nokia RX-5 – Internettablett mit Maemo 5?

Eviltux. IT & Gesellschaft / 11. Aug 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. PROJECT Immobilien Wohnen AG, Nürnberg


Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Was, nur 200Mbit??

    freebyte | 00:03

  2. Re: Frauen in der EDV ...

    Cane | 00:01

  3. Re: Warum nicht gleich nen vollautomatisiertes...

    neocron | 27.06. 23:48

  4. Tor ist unsicher geworden

    Thomas Kraal | 27.06. 23:45

  5. Re: es gibt KEINE Entgeldlücke in Deutschland

    casaper | 27.06. 23:38


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel