Fernsehstick für DVB-T in Streichholzlänge

PCTV Picostick verschwindet zur Hälfte im Rechner

Er ist kleiner als ein Streichholz und empfängt das Fernsehprogramm über DVB-T. Der PCTV Picostick soll Besitzer von Notebooks ansprechen, die keinen großen Gerätefuhrpark mit sich führen wollen.

Anzeige

Vor PCTV hatte schon Elgato mit dem EyeTV Deluxe einen miniaturisierten DVB-T-Empfänger ins Programm genommen. Er ist 57 x 17 x 9 mm groß. Der PCTV Picostick ist 35 mm lang und 12 mm breit.

Der Stecker des Picostick nimmt fast die halbe Länge des Geräts ein. Beim Einstecken in den Rechner schaut nur noch ein etwa 30 mm langer Stummel aus dem Rechner hervor. Um den USB-Port nicht zu gefährden, sollte der DVB-T-Stick beim Transport in der Notebooktasche jedoch trotzdem entfernt werden.

Der PCTV Picostick wird mit einer ansteckbaren Teleskopantenne sowie einem Adapter ausgeliefert, mit dem auch normale HF-Buchsen angeschlossen werden können. Die Teleskopantenne kann entweder direkt oder mit Verlängerungskabel und Magnetfuß angesteckt werden.

Im Lieferumfang ist die Windows-Software TVCenter 6 enthalten, mit der das Fernsehprogramm dargestellt und aufgenommen werden kann. Die Software unterstützt auch die zeitversetzte Aufnahme und beherrscht einfachen Videoschnitt etwa zum manuellen Entfernen von Werbeblöcken.

Der Treiber unterstützt Windows XP, Vista und Windows 7. Wer den Stick am Netbook betreiben will, sollte darauf achten, dass der Prozessor die Leistungsklasse eines Intel-Atom-Prozessors mit 1,6 GHz erreicht, teilte PCTV mit.

Der PCTV Picostick kostet rund 60 Euro und soll Anfang September 2009 in den Handel kommen.


DexterF 11. Aug 2009

Antenne auf den Notebookdeckel aufdampfen?

blizzy 11. Aug 2009

Ja, nein, okay.

Lomaxx 11. Aug 2009

"Ein Support für Linux ist in Vorbereitung und wird spätestens im vierten Quartal 2009...

Kartoffel-ROFL 11. Aug 2009

ROFL

w4d 11. Aug 2009

So breit wie 2-3 USB-Sticks. Und? Kleiner als meine bisherige externes USB-Box. Mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  2. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  3. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  4. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  5. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  6. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  7. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  8. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  9. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  10. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel