Microsoft will sich am Standard HTML 5.0 beteiligen

Teamleiter des Internet Explorer macht eigene Vorschläge für HTML 5

Bislang hält sich Microsoft trotz Marktführerschaft im Browsermarkt nur bedingt an vereinbarte Standards - aber jetzt kündigt das Unternehmen an, sich an der Entwicklung von HTML 5.0 beteiligen zu wollen. Gleichzeitig macht Microsoft erste eigene Vorschläge für den kommenden Code.

Anzeige

"Als Teil unserer Planung für die künftige Arbeit untersuchen wir vom IE-Team den derzeitigen Entwurf für die HTML-5-Spezifikationen und sammeln eigene Vorschläge", schreibt Adrian Bateman, Leiter des Internet-Explorer-Teams bei Microsoft, in einem Posting. Bislang hat sich das Unternehmen - obwohl es mit dem Internet Explorer den weltweit am meisten verbreiteten Browser anbietet - bei den Diskussionen um den künftigen Webstandard zurückgehalten. HTML 5 soll die vorhandenen Spezifikationen HTML 4.01, XHTML 1.0 und DOM 2 HTML ersetzen. Einige Teile des neuen Codes sind bereits verfügbar, teils sind sie auch im aktuellen Internet Explorer integriert.

Konkrete Aussagen, ob Microsoft in künftigen Versionen des Internet Explorer HTML 5 unterstützt, liegen nicht vor - anders als Browseranbieter wie die Mozilla Foundation, Apple und Google, die ihre Unterstützung deutlich gemacht haben. HTML 5 soll zahlreiche neue Möglichkeiten etwa für das Einbinden von Sound- und Videodateien bieten. Der Code wird derzeit noch diskutiert, Bateman macht mit seiner Ankündigung gleich selbst ein paar neue Vorschläge für zusätzliche Elemente.


spanther 10. Aug 2009

Na ich fragte nur, weil wenn es Ironie war meine Aussage bekräftigte, ansonsten...

/mecki78 10. Aug 2009

Ich glaube den geht es eher darum zu verhindern, dass Silverlight seine Existenzgrundlage...

Benester 10. Aug 2009

Das Box Model des IE war dem Grunde nach sogar besser als das des W3. Wenn es denn nicht...

Benester 10. Aug 2009

Das meiste davon war doch schon vorher bekannt. Es ist jetzt nur zusammengefasst und...

Erik 10. Aug 2009

Du kannst mit und in der Tat ein Layout machen, aber die semantische Information kann...

Kommentieren




Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in IT-Sicherheit
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Informatiker/IT-Consultant (m/w)
    CADENAS GmbH, Augsburg
  3. IT-Projektmanager (m/w)
    FTI Group, München
  4. Test Automation Engineer (m/w)
    DAVID Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nachfolger von Google Glass

    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

  2. Kleine Fuck-Anfrage

    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

  3. Kindle Phone

    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

  4. Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

  5. Gesichtserkennung

    FBI sammelt Millionen Fotos von Unverdächtigen

  6. Truecrypt

    Bislang keine Hintertüren gefunden

  7. Gulp-Umfrage

    IT-Freelancer mit 6.150 Euro Gewinn im Monat

  8. OpenSSL

    OpenBSD mistet Code aus

  9. Menschenrechte

    Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert

  10. The Elder Scrolls Online

    Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  2. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013
  3. Sicherheitslücke Keys auslesen mit OpenSSL

Test Lego Der Hobbit: I am King under the Mountain
Test Lego Der Hobbit
I am King under the Mountain

Erst kullern die Klötzchen, dann die Lachtränen: Traveller's Tales' chaotische Mischung aus Jump 'n' Run und Action-Adventure ist urkomisch, atmosphärisch dicht und oft mehr Film als Spiel. König unter dem Berg ist nicht Smaug, sondern Slapstick.

  1. Lego Minifigures angespielt Abenteuer mit rund 100 Klassen
  2. Jason Alleman Tastatur aus Lego
  3. Kunststoffklötzchen Lego spielen in Google Chrome

    •  / 
    Zum Artikel