Acht Sicherheitspatches für Windows in der Mache

Ein Windows-Patch gilt auch für Mac-Software

Am bevorstehenden Patchday plant Microsoft insgesamt neun Sicherheitspatches für Windows und Office. Von den acht Updates für Windows korrigiert eines auch mindestens einen Fehler in einer MacOS-Software, während ein Windows-Patch sich zudem um Fehler im .Net-Framework kümmert.

Anzeige

Vier der acht Patches für die Windows-Plattform beseitigen als kritisch eingestufte Sicherheitslücken. Angreifer können darüber im schlimmsten Fall schadhaften Programmcode ausführen. Eines dieser Updates erscheint auch für eine nicht genannte Mac-Software. Ein weiterer Windows-Patch korrigiert ebenfalls mindestens einen Fehler, der zur Codeausführung missbraucht werden kann, wird von Microsoft aber als weniger gefährlich klassifiziert.

Zwei weitere Windows-Patches korrigieren Fehler zur unbefugten Rechteausweitung und ein weiteres Windows-Update soll einen Denial-of-Service-Angriff verhindern. Letzterer Patch wird auch für das .Net-Framework erscheinen. Ein weiterer Patch erscheint für Office, Visual Studio, den ISA Server sowie den BizTalk Server und soll darin mindestens ein gefährliches Sicherheitsleck beseitigen, über das Angreifer Schadcode ausführen können.

Microsoft hält am Vorab-Patchday geheim, wie viele Sicherheitslecks ein einzelnes Security Bulletin beseitigt. So schließt mancher Patch gleich mehrere Sicherheitslücken mit einem Mal. Daher ist noch nicht bekannt, wie viele Fehler am 11. August 2009 in den Microsoft-Produkten korrigiert werden.


NoApplePatch(TM) 08. Aug 2009

Die müssen ja neue teure Produkte auf den Markt hauen.

nixx 07. Aug 2009

probleme?

Kommentieren



Anzeige

  1. System Operatoren / Incident Manager (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden
  2. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  2. TIPP: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel