Abo
  • Services:
Anzeige

Activision Blizzard verschiebt Starcraft 2 und Singularity

Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal besser als erwartet

Während EA im zweiten Quartal hohe Verluste verbuchen musste, freut sich Activision Blizzard im zweiten Quartal über einen Gewinn von 195 Millionen US-Dollar. Doch der Ausblick ist trübe, denn Activision Blizzard verschiebt zwei wichtige Titel ins Jahr 2010: Starcraft 2 und Singularity.

Activision Blizzard erzielte im zweiten Quartal 2009 einen Umsatz von 1,038 Milliarden US-Dollar und liegt damit knapp über der eigenen Prognose von 1 Milliarde US-Dollar. Auch der Gewinn liegt mit 195 US-Dollar beziehungsweise 15 US-Cent pro Aktie über dem Plan, der 10 US-Cent pro Aktie vorsah.

Anzeige

Zum Vergleich: Der einstmals größte Computerspielehersteller EA erzielte im gleichen Zeitraum einen Umsatz von 644 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 234 Millionen US-Dollar.

 

Bei Activision Blizzard sorgten im zweiten Quartal vor allem die Activision-Titel Prototype, Transformers: Revenge of the Fallen, X-Men Origins: Wolverine und Guitar Hero sowie die Serie Call of Duty für hohe Umsätze. Bei Blizzard bleibt World of Warcraft der große Umsatzbringer.

Für das restliche Jahr reduziert Activision Blizzard allerdings seine Erwartungen und geht für das Gesamtjahr nur noch von einem Umsatz in Höhe von 4,05 Milliarden US-Dollar statt 4,3 Milliarden US-Dollar aus. Begründet wird dies mit der Verschiebung der Titel Singularity und Starcraft 2.

 

Mit der Verschiebung von Singularity, das ursprünglich Ende 2009 erscheinen sollte, will der Spielehersteller konkurrierenden Titeln aus dem Weg gehen, um letztendlich bessere Verkaufszahlen zu erreichen und die Marke besser als neue Serie etablieren zu können.

Der Start von Starcraft 2 wird auf die erste Jahreshälfte 2010 verschoben und soll zusammen mit einer verbesserten Version des Onlinedienstes Battle.net erscheinen.

Für 2009 plant Activision Blizzard die Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare 2, Guitar Hero 5, DJ Hero, Band Hero, Tony Hawk: RIDE und Bakugan Battle Brawlers.

Unternehmenschef Robert Kotick weist allerdings auf eine anhaltende Unsicherheit im Markt hin und kündigte an, das Potenzial neuer Märkte und Geschäftsmodelle erkunden zu wollen.


eye home zur Startseite
Trexx85 29. Sep 2009

wow ist d2 für bekloppte... realisiert es mal.... wow ist nichts anderes als d2 nur...

abcdef 07. Aug 2009

aber hilf mir kurz - welcher c&c teil war so gut, dass er noch nach 10 jahren gespielt...

Hoffnung 06. Aug 2009

Vielleicht schaffen sie es ja, bis 2010 doch noch einen LAN-Modus einzubauen ;)


fenrix.net/2009 / 06. Aug 2009

StarCraft II verschoben!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: Wieso lässt sich das Aussehen von Linux nich...

    corruption | 02:23

  2. Re: Nur 12 Tflops?

    keböb | 02:21

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    DrWatson | 02:20

  4. Re: Schade Debian...

    1ras | 02:15

  5. Re: Ich denke wir alle wissen, warum Netflix...

    Topf | 02:02


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel