Anzeige

Microsoft: Windows bekommt zunehmend Konkurrenz

Softwarehersteller sieht Windows auf dem Desktop bedroht

Microsoft muss sich einer veränderten Wettbewerbssituation bei Desktopbetriebssystemen stellen. Im einer aktuellen Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC führt Microsoft neben Apple, Canonical (Ubuntu) und Red Hat auch Google, Mozilla und Opera als Bedrohung für Windows auf.

In Microsofts aktuellem 10-K-Bericht bei der SEC heißt es: "[Der Bereich] Client steht in starkem Wettbewerb mit gut etablierten Unternehmen mit unterschiedlichen Ansätzen im PC-Markt". Explizit nennt Microsoft kommerzielle Softwareprodukte auf Unix-Basis von Apple, Canonical und Red Hat.

Anzeige

Dabei verfolge Apple einen integrierten Ansatz und habe vor allem in den USA Marktanteile erobert. Auch Linux habe eine gewisse Akzeptanz erreicht, vor allem in Schwellenländern. Microsoft-Partner wie Intel und HP würden sich aktiv an der Entwicklung alternativer, Linux-basierter Systeme beteiligen.

Darüber hinaus gebe es Konkurrenz für Windows durch alternative Plattformen und neue Geräte, die die Nachfrage nach herkömmlichen PCs senken könnten, räumt Microsoft ein. Unternehmen wie Microsoft, Apple, Google, Mozilla und Opera würden Software anbieten, die mit dem zu Windows gehörenden Internet Explorer konkurriert. Zudem steige die Zahl von Nutzern mobiler Geräte sowie deren Nutzungszeit. Auch Android sieht Microsoft als Windows-Konkurrenz, denn Googles Betriebssystem werde zunehmend kompatibel mit kleinen PCs und Netbooks.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 16. Aug 2009

Nächste mal, Image auf CD/DVD krickeln.

XyZ#2 09. Aug 2009

Novell vergessen? Achja, sind ja Partner ;-)

anonymer Autor 07. Aug 2009

Mit den Halloween-Dokumenten und den ganzen Kampagnen ist Microsoft immer noch nicht weit...

beelzebub 07. Aug 2009

endlich mal einer der sich traut die wahrheit in lettern zu fassen... respekt !

Der Kaiser! 06. Aug 2009

Ist mir nicht aufgefallen. ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Teamleiter Embedded Softwareentwicklung (m/w)
    Kübler Gruppe, Villingen-Schwenningen
  3. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Das wird die EU retten!

    ElGrande | 23:56

  2. Re: Bloß nicht!

    jungundsorglos | 23:52

  3. Whitelisting ist nicht verboten

    lear | 23:37

  4. Re: Glückwunsch an die Briten

    Little_Green_Bot | 23:37

  5. Re: Die ursprünglichen Investitionskosten?

    RipClaw | 23:34


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel