Anzeige

Infineon stellt stromsparenden Gigabit-Ethernet-Chip vor

Gigabit-PHY-Baustein XWAY PHY11G setzt EEE-Vorgaben um

Mit dem XWAY PHY11G will Infineon einen besonders energieeffizienten Gigabit-PHY-Baustein für Heimnetzwerkgeräte auf den Markt bringen. Er soll die Leistungsaufnahmen in Idle-Phasen verglichen mit anderen Gigabit-PHY-ICs um bis zu 90 Prozent reduzieren.

Anzeige

Der für Geräte in Gigabit-Heimnetzwerken ausgelegte XWAY PHY11G reduziert vor allem die Leistungsaufnahme in Idle-Phasen, wenn kein Datentransfer über den Ethernet-Link stattfindet, was in privaten Heimnetzwerken der Regelfall ist: Diese Netzwerke werden üblicherweise rund um die Uhr betrieben, aber nur weniger als ein Prozent der Zeit aktiv genutzt, so Infineon.

Gedacht ist der Gigabit-Ethernet-Chip für Breitbandanwendungen wie xDSL- und PON-(Passive-Optical-Network-)Router in Home-Gateway-Anwendungen, IP-Telefone, PC-Motherboards und Anwendungen wie IPTV, Set-Top-Boxen, Spielekonsolen oder Drucker.

Der XWAY PHY11G entspricht den EEE-Vorgaben (Energy Efficient Ethernet). Er reduziert laut Hersteller die Leistungsaufnahme gegenüber anderen Gigabit-PHY-ICs um bis zu 90 Prozent, kommt dann mit 50 mW statt 500 mW aus. Auch beim Betrieb unter Volllast soll der Chip besonders effizient sein und mindestens 25 Prozent weniger Leistung benötigen als vergleichbare Produkte. Die Gesamtleistungsaufnahme soll bei weniger als 400 mW liegen.

Infineon fertigt die neuen PHY-Bausteine in einem 65-nm-Prozess. Die Bausteine arbeiten mit einer Stromversorgung von 2,5 V bis 3,3 V. Der integrierte DC/DC-Wandler soll die Kosten für externe Bauteile reduzieren.

Muster des XWAY PHY11G und XWAY PHY22F sollen ab dem 4. Quartal 2009 verfügbar sein, die Serienfertigung im 1. Quartal 2010 starten.


eye home zur Startseite
Blub 30. Aug 2009

Wenn Du eine Firma haettest, wuerdest Du es genauso machen! Ausserdem ist man, wenn man...

nemesis 05. Aug 2009

Ich muss auch mehrere Videoaufnahmen von einem Rechner zum anderen übertragen. Bei...

ichbinsmalwieder 04. Aug 2009

Infineon baut aber keine (PC-)CPUs, also können sie auch keine sparsamen bauen...

tztz 04. Aug 2009

du nutzt im akkubetrieb kabellan? überall wo ich n kabel anklemmen kann ist auch ne...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. IT Consultant (m/w) Vorausentwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Spezialist (m/w) - Big Data
    über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Großraum Villingen-Schwenningen
  4. Anwendungsbetreuer (m/w) Kundenservice (Nationale IT)
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  2. XCOM 2
    25,00€
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  2. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  3. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  4. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  5. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

  6. Peter Sunde

    Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus

  7. Qantas

    Explosives WLAN verzögert Flug für mehrere Stunden

  8. KDE

    Plasma Mobile bekommt Cyanogenmod-Basis

  9. Neural Processing Engine

    Qualcomm bringt Deep-Learning-SDK für Snapdragon 820

  10. Kindle Oasis im Test

    Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Microsoft SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit
  2. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Heißt für die Hardware dann zwei Dinge

    Spiritogre | 16:15

  2. Re: Welcher Vollpfosten von Admin ...

    Bouncy | 16:13

  3. Re: Sch... auf Glasfaser ich will erstmal...

    My1 | 16:13

  4. Re: Wieso sind Elektroautos teurer als verbrenner...

    gadthrawn | 16:11

  5. Re: ??

    notthisname | 16:11


  1. 16:12

  2. 15:06

  3. 14:46

  4. 14:42

  5. 14:31

  6. 14:28

  7. 13:46

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel