Anzeige

Infineon stellt stromsparenden Gigabit-Ethernet-Chip vor

Gigabit-PHY-Baustein XWAY PHY11G setzt EEE-Vorgaben um

Mit dem XWAY PHY11G will Infineon einen besonders energieeffizienten Gigabit-PHY-Baustein für Heimnetzwerkgeräte auf den Markt bringen. Er soll die Leistungsaufnahmen in Idle-Phasen verglichen mit anderen Gigabit-PHY-ICs um bis zu 90 Prozent reduzieren.

Anzeige

Der für Geräte in Gigabit-Heimnetzwerken ausgelegte XWAY PHY11G reduziert vor allem die Leistungsaufnahme in Idle-Phasen, wenn kein Datentransfer über den Ethernet-Link stattfindet, was in privaten Heimnetzwerken der Regelfall ist: Diese Netzwerke werden üblicherweise rund um die Uhr betrieben, aber nur weniger als ein Prozent der Zeit aktiv genutzt, so Infineon.

Gedacht ist der Gigabit-Ethernet-Chip für Breitbandanwendungen wie xDSL- und PON-(Passive-Optical-Network-)Router in Home-Gateway-Anwendungen, IP-Telefone, PC-Motherboards und Anwendungen wie IPTV, Set-Top-Boxen, Spielekonsolen oder Drucker.

Der XWAY PHY11G entspricht den EEE-Vorgaben (Energy Efficient Ethernet). Er reduziert laut Hersteller die Leistungsaufnahme gegenüber anderen Gigabit-PHY-ICs um bis zu 90 Prozent, kommt dann mit 50 mW statt 500 mW aus. Auch beim Betrieb unter Volllast soll der Chip besonders effizient sein und mindestens 25 Prozent weniger Leistung benötigen als vergleichbare Produkte. Die Gesamtleistungsaufnahme soll bei weniger als 400 mW liegen.

Infineon fertigt die neuen PHY-Bausteine in einem 65-nm-Prozess. Die Bausteine arbeiten mit einer Stromversorgung von 2,5 V bis 3,3 V. Der integrierte DC/DC-Wandler soll die Kosten für externe Bauteile reduzieren.

Muster des XWAY PHY11G und XWAY PHY22F sollen ab dem 4. Quartal 2009 verfügbar sein, die Serienfertigung im 1. Quartal 2010 starten.


Blub 30. Aug 2009

Wenn Du eine Firma haettest, wuerdest Du es genauso machen! Ausserdem ist man, wenn man...

nemesis 05. Aug 2009

Ich muss auch mehrere Videoaufnahmen von einem Rechner zum anderen übertragen. Bei...

ichbinsmalwieder 04. Aug 2009

Infineon baut aber keine (PC-)CPUs, also können sie auch keine sparsamen bauen...

tztz 04. Aug 2009

du nutzt im akkubetrieb kabellan? überall wo ich n kabel anklemmen kann ist auch ne...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. NEU: The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  3. NEU: Bad Boys 2 [Blu-ray]
    7,90€ FSK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Wird wohl keiner merken

    xVipeR33 | 18:52

  2. Gibt es für Adblock schon eine Liste ...

    mawa | 18:51

  3. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    robinx999 | 18:50

  4. Re: Deswegen ist Netflix erfolgreich

    robinx999 | 18:47

  5. Re: Ich bin nicht auf deren Angebote angewiesen

    crazypsycho | 18:45


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel