Eve Offline statt Eve Online dank Kabel Deutschland? (Upd.)

Spieler melden abendliche Verbindungsprobleme

Kabel-Deutschland-Kunden haben derzeit Probleme, sich mit den Eve-Online-Servern zu verbinden. Bei CCP häufen sich derweil die Kundenanfragen und einige Spieler vermuten, dass es mit Portsperren des Providers zusammenhängen könnte.

Anzeige

Im offiziellen Eve-Online-Forum heißt es: "Wir haben einige Meldungen erhalten, dass es Probleme mit Kabel Deutschland und Spielern gibt, die auf Eve Online, die offizielle Eve-Online-Site und die CCP-Games-Website zugreifen wollen". Mittlerweile hat CCP genügend tracert-Daten von den Nutzern erhalten, um das Problem genauer analysieren zu können.

 

Auch im Forum der Fansite Eve-Online.de tauschen sich Kabel-Internet-Kunden über das Problem aus, das seit ein paar Tagen zu bestehen scheint. Betroffene vermuten, dass Eve Online durch abendliches und eigentlich gegen Filesharing gerichtetes Traffic Shaping seitens Kabel Deutschland leidet. Entsprechend regt sich Unmut, insbesondere da Eve Online mit monatlichen Kosten einhergeht.

In einer Mitteilung an den Kabel-Deutschland-Kundendienst schreibt ein Nutzer: "Um Punkt 18:00 Uhr verliert eine Anwendung ('EVE Online') die Verbindung zum Zielserver. Bis 24h sind die Latenzzeiten extrem hoch und eine Verbindung ist kaum möglich. Andere Anwendungen (z.B. http) sind hiervon nicht betroffen." Falls der Provider das Problem nicht beseitige, sehe er sich gezwungen, den Vertrag zu kündigen.

Eine Stellungnahme seitens Kabel Deutschland steht noch aus.

Nachtrag vom 3. August 2009, um 12:05 Uhr:

Kabel Deutschland hat mitgeteilt, dass es ein externes Problem gewesen sei, für dass aber eine Lösung gefunden wurde. Der Zugang zum Spiel ist damit seit dem Wochenende wieder möglich.


Der Kaiser! 04. Aug 2009

Dann golem.de: PING golem.de (193.164.134.160): 56 data bytes 64 bytes from 193.164.134...

Cr!us 03. Aug 2009

Soweit mir bekannt, waren die doch die ersten mit einer sogenannten "Fair use...

Casandro 02. Aug 2009

Kabel Deutschland steht nunmal wirklich nicht im Ruf eine Firma zu sein, die sich in...

fuzzy 02. Aug 2009

Mein Beileid. Ich lade mit 10Mbit/s hoch. Mit einem Mogel-Anschluss der T-Com.

Pausenkaspar 02. Aug 2009

ich dachte immer (antiquierte meinung), dass die provider (von "provide") den zugang...

Kommentieren


Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik - der Technik Podcast / 05. Aug 2009

Z! - Episode 142: Kabel Offline



Anzeige

  1. Informatiker / Anwendungsentwickler (m/w)
    Siemens AG, Marburg
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Koordination Datenmanagement
    Schaeffler Autom. Afterm. GmbH & Co. KG, Langen
  3. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld (Oberbayern)
  4. Forschungsingenieur/-in Maschine Learning
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  2. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  3. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  4. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  5. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls

  6. Google

    64-Bit-Chrome für Windows in Betaphase

  7. HTC J Butterfly

    Das wasserfeste One mit besserer Dual-Kamera

  8. Programmiersprache

    Facebook erstellt offizielle PHP-Spezifikation

  9. Roboterauto

    Fahrerlos in Großbritannien

  10. Beats Electronics

    Apple wird offenbar großen Teil der Beats-Teams entlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel