Analoges Twittern im Betahaus

Ein Ort für digitale Nomaden

Ein Dach über dem Kopf, ein Tisch und WLAN. Im Berliner Betahaus finden Freischaffende alles, was für ein vernetztes Leben wichtig ist. Und gleichzeitig entsteht in dem sich ständig wandelnden Bürohaus ein ganz analoges soziales Netzwerk.

Anzeige

Mitten im Raum steht eine Typenhebel-Schreibmaschine aus dem VEB Optima. Allen zugänglich, sogar Papier ist eingelegt. Wie aus einer anderen Welt, denn wer im Betahaus unterwegs ist, ist in der digitalen Welt zu Hause.

Auf dem Papier sind getippte Wörter zu entdecken. Hilferufe: "christoph ich komme mit diesem rechner nicht ins wlan" steht dort in kleinen Buchstaben. "Christoph", das ist Christoph Fahle, einer der Macher des Betahauses. Manchmal gibt es eine getippte Antwort auf so einen Hilferuf. Analoges Twittern nennt ein Nutzer das.

 

Christoph sagt, er sei ein Nerd. Er kümmert sich um das Hausnetzwerk, die Telefonie und Fehler auf der Webseite. Er sitzt vor einem Computer und zückt gern sein iPhone. Und er ist der "Außenminister" des Betahauses.

Im April 2009 wurde das Betahaus eröffnet, erklärt er. Eigentlich wollte er mit ein paar Freunden ein Büro gründen. "Doch es konnte nicht sein, dass wir uns 20 Quadratmeter mieten und uns dann zu zweit jeden Tag blöde anstarren". Die Atmosphäre einer Universität sollte bewahrt bleiben, wo sich Menschen begegnen und gegenseitig beeinflussen können. Ein "open space", wie Christoph sagt. So entstand die Idee vom coworking space in Berlin, einem Ort zum Zusammenarbeiten, als Teil einer internationalen coworking community.

Offen für Nachtarbeiter

Es ist ein Ort für mehr als 100 Leute geworden, die hier einen Arbeitsplatz mit Internetanschluss finden. Jeder kann kommen, wann er will - mit Schlüssel auch nachts. Büroarbeitszeiten gibt es hier nicht, nur flexible Nutzungsverträge.

Analoges Twittern im Betahaus 

K.A.I.N. 06. Aug 2009

Ja, wir armen Bürger, die wir so gerade über die Runden kommen. Wie können wir es nur...

puffbesitzer 05. Aug 2009

du bist zu billig!!!

Horstmann123 05. Aug 2009

Einer fing an, irgendeinen Blödsinn auf einen Zettel zu krakeln, schrieb nen Namen drauf...

hurz 05. Aug 2009

… oder war möglicherweise auch auf besseren Unis als Du (bzw. hat mehr daraus...

Mutschler 05. Aug 2009

wirklich. ich tue das sehr gerne.

Kommentieren


Internetszene.de / 05. Aug 2009

Betahaus: Office Sharing in Berlin



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  2. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  3. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  4. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  5. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  6. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  7. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  8. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  9. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil

  10. Leistungsschutzrecht

    Streit zwischen Verlagen und Google geht weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

    •  / 
    Zum Artikel