Abo
  • Services:
Anzeige

Intel investiert in saubere Energie

Grüne Investitionen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar

Der Chiphersteller Intel investiert über seine Investmentsparte Intel Capital in fünf Unternehmen, die sich mit sauberer Energie beschäftigen. Die Unternehmen aus den USA und Irland bekommen insgesamt 10 Millionen US-Dollar von Intel.

Intel investiere in das Geschäft mit der sauberen Energie, weil das Unternehmen "den wachsenden Bedarf für eine alternative Energieerzeugung sowie ausgefeilte Lösungen für Energiemanagment und -nutzung erkennt", sagte Intel-Capital-Chef Arvind Sodhan.

Anzeige

Heimautomation und Smart Meter

Zwei der Unternehmen, die von Intel Capital Geld erhalten haben, stammen aus Kalifornien: iControl aus Palo Alto entwickelt ein IP-basiertes Heimautomationssystem, mit dessen Hilfe sowohl die Sicherheit als auch der Energieverbrauch eines Hauses aus der Ferne überwacht werden können. Grid Net aus San Francisco programmiert die Software, die Energieversorger für das Netzmanagement brauchen. Zu den Kunden der Kalifornier gehört General Electric. Der Konzern nutzt Grid Nets Software für Smart Meter. Das sind Stromzähler, die hochaufgelöste Verbrauchsdaten liefern.

CPower aus New York bietet Dienstleistungen zur Energieeffzienz an. Dazu gehört etwa ein Lastmanagement. Dabei verlagern Großabnehmer ihre Lasten so, dass sie die Netze in Spitzenzeiten entlasten, und werden dafür entlohnt. In Richardson in US-Bundesstaat Texas ist Convey ansässig. Dieses Unternehmen bietet Lösungen für Hochleistungsrechnen (High Performance Computing, HPC) mit Intels Xeon-Prozessoren an.

Stromspargeräte aus Irland

Auch Powervation beschäftigt sich mit dem Energieverbrauch von Computern. Das Unternehmen, das zum zweiten Mal Geld von Intel Capital erhält, entwickelt digitale Leistungssteller, die den Stromverbrauch der Rechner von Computern regeln.

Intel Capital hat sich nach eigenen Angaben auf grüne Investitionen spezialisiert. 2008 etwa bekam der deutsche Solarzellenhersteller Sulfurcell Geld von Intel Capital.


eye home zur Startseite
0mega 31. Jul 2009

Ja, die umweltfreundliche Kernenergie mit ihrem unweltfreundlichen Atommüll. Den...

Golum 31. Jul 2009

Wo du Recht hast...

matze die atze 31. Jul 2009

ja ne is klar amd forscht jetzt auf leistung.... und intel auf energie sparen dann sind...

Siga9876 30. Jul 2009

Es kann ja wohl nicht zu viel sein, eine Euro-Kabel mit einem Schalter (beidseitig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  2. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  3. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. iCar Hardware-Experte Bob Mansfield soll Apples Auto bauen
  2. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

  1. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    1ras | 03:25

  3. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  4. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14

  5. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel