Zii Egg - Multitouch-Handheld für Entwickler

Wird von Creative-Tochter ZiiLabs ausgeliefert

Die ehemals als 3Dlabs bekannte Creative-Tochter ZiiLabs hat mit dem Zii Egg ein leistungsfähiges Multitouch-Handheld vorgestellt. Es basiert auf ZiiLabs' eigenem Multimedia-Anwendungsprozessor ZMS-05, der offenen Plattform Plaszma, läuft unter PlaszmaOS oder Android - und soll andere Hersteller inspirieren, damit eigene Geräte und Anwendungen zu entwickeln.

Anzeige

ZiiLabs bewirbt das Paket aus Zii Egg, Plaszma SDK, PlaszmaOS und Zii-optimiertem Android als Zii Plaszma. Wie Android basiert auch PlaszmaOS auf einem Linux-Kern. Zii Plasma dient vor allem dafür, andere Hersteller vom Einsatz des ZMS-05 zu überzeugen. Dieser Prozessor verfügt über 24 zusammenarbeitende Fließkommaeinheiten und soll damit eine Rechenleistung von 8 GFLOPS erzielen. Die Architektur dahinter bezeichnet ZiiLabs als StemCell Computing, das Zii Egg ist damit der erste StemCell-Computer.

 

Das 108 Gramm wiegende Zii Egg erinnert vom Design her etwas an ein iPhone oder iPod touch, ist aber ein offenes System und bietet genügend Rechenleistung, um auch HD-Inhalte mit Auflösungen von 720p oder 1080p wiederzugeben. Das geht entweder heruntergerechnet auf seinem eigenen Display, das 320 x 480 Pixel bietet, oder in voller Auflösung über HDMI etwa auf Fernsehern. Zudem ist das Zii Egg für 3D-Grafik geeignet, kann dazu für Spiele genutzt werden oder etwa in Verbindung mit seinem integrierten GPS-Empfänger als 3D-Navigationssystem dienen. ZiiLabs wirbt mit einer Füllrate von 42 Millionen texturierten Pixel/s. Unterstützt wird dabei die offene 3D-Grafikschnittstelle OpenGL ES.

Multitouch, Sensoren und Sound

Die Bedienung erfolgt über den 3,5-Zoll-Touchscreen, der bis zu zehn Finger gleichzeitig erkennt (10-Point-Multitouch) und Gestensteuerung ermöglicht. Außerdem verfügt das Gerät über einen Beschleunigungssensor (Accelerometer) und einen Umgebungslichtsensor.

Für Ton sorgt Creatives X-Fi-Technik, wahlweise über die internen Lautsprecher oder Kopfhörer. Ein Mikrofon sitzt auf der Vorderseite. Zwei Kameras sind auch ins Gehäuse integriert; eine zum Benutzer zeigende mit VGA-Auflösung für Videokonferenzen und eine auf der Rückseite mit höherer Auflösung zum Filmen oder Knipsen.

Zii Egg - Multitouch-Handheld für Entwickler 

Koch 31. Jul 2009

Soviel ich jetzt auf deren Seite finden konnte, kann man nur Vorbestellen und Release...

Welat 31. Jul 2009

Hallo, das sieht ja richtig geil aus, daher wollte ich gerne fragen, wann das Gerät auf...

KrippelKrappelB... 30. Jul 2009

So toll scheint der Buzzword-Speck-Prozzer ja nicht zu sein. Das Ding ruckelt schlimmer...

gFACEk 30. Jul 2009

Das das GErät es kann, weiß ich...steht ja im Text. Und das Android es eigentlich könnte...

UyR 30. Jul 2009

Wo schreib ich das? Ist als Skepsis gegenüber "technisch weit voraus" gleichzusetzen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Java Software Developer Alternative Payments (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  4. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel