Zii Egg - Multitouch-Handheld für Entwickler

Wird von Creative-Tochter ZiiLabs ausgeliefert

Die ehemals als 3Dlabs bekannte Creative-Tochter ZiiLabs hat mit dem Zii Egg ein leistungsfähiges Multitouch-Handheld vorgestellt. Es basiert auf ZiiLabs' eigenem Multimedia-Anwendungsprozessor ZMS-05, der offenen Plattform Plaszma, läuft unter PlaszmaOS oder Android - und soll andere Hersteller inspirieren, damit eigene Geräte und Anwendungen zu entwickeln.

Anzeige

ZiiLabs bewirbt das Paket aus Zii Egg, Plaszma SDK, PlaszmaOS und Zii-optimiertem Android als Zii Plaszma. Wie Android basiert auch PlaszmaOS auf einem Linux-Kern. Zii Plasma dient vor allem dafür, andere Hersteller vom Einsatz des ZMS-05 zu überzeugen. Dieser Prozessor verfügt über 24 zusammenarbeitende Fließkommaeinheiten und soll damit eine Rechenleistung von 8 GFLOPS erzielen. Die Architektur dahinter bezeichnet ZiiLabs als StemCell Computing, das Zii Egg ist damit der erste StemCell-Computer.

 

Das 108 Gramm wiegende Zii Egg erinnert vom Design her etwas an ein iPhone oder iPod touch, ist aber ein offenes System und bietet genügend Rechenleistung, um auch HD-Inhalte mit Auflösungen von 720p oder 1080p wiederzugeben. Das geht entweder heruntergerechnet auf seinem eigenen Display, das 320 x 480 Pixel bietet, oder in voller Auflösung über HDMI etwa auf Fernsehern. Zudem ist das Zii Egg für 3D-Grafik geeignet, kann dazu für Spiele genutzt werden oder etwa in Verbindung mit seinem integrierten GPS-Empfänger als 3D-Navigationssystem dienen. ZiiLabs wirbt mit einer Füllrate von 42 Millionen texturierten Pixel/s. Unterstützt wird dabei die offene 3D-Grafikschnittstelle OpenGL ES.

Multitouch, Sensoren und Sound

Die Bedienung erfolgt über den 3,5-Zoll-Touchscreen, der bis zu zehn Finger gleichzeitig erkennt (10-Point-Multitouch) und Gestensteuerung ermöglicht. Außerdem verfügt das Gerät über einen Beschleunigungssensor (Accelerometer) und einen Umgebungslichtsensor.

Für Ton sorgt Creatives X-Fi-Technik, wahlweise über die internen Lautsprecher oder Kopfhörer. Ein Mikrofon sitzt auf der Vorderseite. Zwei Kameras sind auch ins Gehäuse integriert; eine zum Benutzer zeigende mit VGA-Auflösung für Videokonferenzen und eine auf der Rückseite mit höherer Auflösung zum Filmen oder Knipsen.

Zii Egg - Multitouch-Handheld für Entwickler 

Koch 31. Jul 2009

Soviel ich jetzt auf deren Seite finden konnte, kann man nur Vorbestellen und Release...

Welat 31. Jul 2009

Hallo, das sieht ja richtig geil aus, daher wollte ich gerne fragen, wann das Gerät auf...

KrippelKrappelB... 30. Jul 2009

So toll scheint der Buzzword-Speck-Prozzer ja nicht zu sein. Das Ding ruckelt schlimmer...

gFACEk 30. Jul 2009

Das das GErät es kann, weiß ich...steht ja im Text. Und das Android es eigentlich könnte...

UyR 30. Jul 2009

Wo schreib ich das? Ist als Skepsis gegenüber "technisch weit voraus" gleichzusetzen...

Kommentieren



Anzeige

  1. App-Entwickler für Sport- und Fitness-Geräte (m/w)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. Inhouse Consultant SAP (m/w) Basis & Security
    Unitymedia GmbH, Köln
  3. Marketing Analytics Manager (m/w)
    Vogel Business Media GmbH & Co.KG, Würzburg
  4. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4-Spiele reduziert
    (u. a. Lego der Hobbit 26,72€, The Crew 29,19€, Assassins Creed Unity 29,19€, The Wolf Among...
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    399,00€ - Release 15.07.
  3. Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  2. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  3. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  4. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  5. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  6. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  7. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  8. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  9. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

  10. Microsoft

    Neue Preview von Windows 10 ändert einiges



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Sport im Fußballstadion: Größer, professioneller - und weiter weg
E-Sport im Fußballstadion
Größer, professioneller - und weiter weg
  1. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  2. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention
  3. E-Sport The International legt los

Adblocker Humancredit: Faire Werbung für gute Menschen
Adblocker Humancredit
Faire Werbung für gute Menschen
  1. Sourcepoint Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker
  2. Adblocker EU-Mobilfunkbetreiber wollen Google-Werbung blockieren
  3. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

  1. Re: Was ein Scheiß!!! Funktioniert nicht mal...

    Vollpfosten | 21:39

  2. Re: Alternativen?

    Grizu | 21:35

  3. Re: Hey voll super und so

    elf | 21:33

  4. Re: Schade um Scrolls

    GreenD | 21:32

  5. Re: Firewall leider weiterhin unbrauchbar...

    zu Gast | 21:21


  1. 17:58

  2. 17:18

  3. 17:11

  4. 16:55

  5. 15:44

  6. 15:38

  7. 14:08

  8. 12:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel