Microsoft-Yahoo-Pakt soll heute kommen

Einigung nach langwierigen Verhandlungen

Microsoft und Yahoo könnten heute ihr lange erwartetes Bündnis öffentlich bekanntgeben. Das berichten das Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Anzeige

Der Softwarekonzern Microsoft und das Internetunternehmen Yahoo stehen kurz vor Abschluss eines Vertrages über eine Zusammenarbeit im Bereich Onlinesuche. Eine offizielle Bekanntgabe könnte frühestens am 29. Juli 2009 erfolgen, berichten die US-Wirtschaftszeitung Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise.

Vor über einem Jahr hatte Microsoft erstmals ein Übernahmeangebot für Yahoo über 47,5 Milliarden US-Dollar abgegeben, was der damalige Firmenchef Jerry Yang abgelehnt hatte. Yang, dem man vorwarf, damit eine einmalige Chance verpasst zu haben, musste unter dem Druck der Eigner zurücktreten.

Microsoft will durch einen Pakt mit dem Konkurrenten von dessen Marktanteil bei Suchmaschinenabfragen profitieren. Yahoo will zudem Microsofts Suchtechnologie auf seinen eigenen Seiten einsetzen, berichtet die Zeitung weiter. Dabei könnte die Microsoft-Marke Bing sogar auf Yahoo auftauchen. Die Anzeigenverkäufer von Yahoo sollen zusätzlich zum eigenen Geschäft mit Textwerbung für die Yahoo-Suche auch für Microsofts Bing Kunden gewinnen. Umsätze aus dem Anzeigengeschäft wollen sich die Konzerne teilen. Größere Zahlungen sollen aber nicht geleistet werden.

Yahoo, das mit massiven Umsatzrückgängen kämpft, könne mindestens 500 Millionen US-Dollar durch die Zusammenarbeit mit Microsoft einsparen, hatte Yahoo-Chefin Carol Bartz im Juni 2009 gesagt.


Tester_22 29. Jul 2009

Die Ergebnisse sind vielleicht noch nicht so reichhaltig, allerdings weniger Ebay Zeug...

Grafiker 29. Jul 2009

Diese Seite will auch keiner finden. > Augenkrebs.

e-user 29. Jul 2009

Pre-23 laeuft bei mir zumindest schon lange stabil.. am interessantesten ist wirklich...

Ali el Lachi 29. Jul 2009

Da ist wohl jemandem der dampfende Kaffeebecher in den Schritt gefallen. hey hb-guy, calm...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  2. TK-Anlagen-Administrator (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  4. Senior Service Manager Outsourced Operations Management (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  2. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  3. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung

  4. HTC One (M8)

    Update auf Android 4.4.3 kommt in Deutschland an

  5. CoreOS Stable Channel

    Ein minimales Betriebssystem für Docker

  6. 100 KBit/s statt 100 MBit/s

    Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt

  7. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  8. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  9. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  10. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel