Abo
  • Services:
Anzeige

Piratenpartei empfiehlt von der Leyen Netiquette

"Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt"

Mit ihrer Forderung nach einem Verhaltenskodex für das Internet stößt Familienministerin Ursula von der Leyen bei der Piratenpartei auf offene Ohren. Die Internetaktivisten weisen süffisant darauf hin, dass es den Verhaltenskodex im Internet längst gibt: die Netiquette.

In einem Interview mit der Tageszeitung Rheinische Post hatte die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen einen Verhaltenskodex für soziale Netze gefordert. Die Familienministerin will ihn gemeinsam mit Nutzern und Betreibern entwickeln. Doch das ist vielleicht gar nicht nötig. "Seit zwei Jahrzehnten existiert die sogenannte Netiquette, die festlegt, wie ein guter Umgangston im Netz aussieht", meint Thorsten Wirth, Bundestagsspitzenkandidat aus Hessen und Vorstandsmitglied der Piraten.

Anzeige

Die Piratenpartei sieht aber durchaus Probleme bei jungen Nutzern, die im Internet einen fairen Umgang miteinander pflegen sollen. Mobbing, da ist sich die Piratenpartei mit der CDU-Politikerin einig, kann schwerwiegende Folgen haben.

Die Piratenpartei teilte süffisant mit, von der Leyen auf Wunsch gern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, wenn es darum geht, die Netiquette an diejenigen zu vermitteln, die sie noch nicht so gut kennen. Es könnten zum Beispiel gemeinsam Leitlinien und Vorschläge für Eltern und Erzieher entwickelt werden.

Die Netiquette ist ein Verhaltensregelwerk, das schon in den 1980er Jahren entwickelt wurde. 1995 wurde es als RFC 1855 von der Internet Engineering Task Force (IETF) veröffentlicht. Ursprünglich wurde es für das Usenet entworfen, mittlerweile wird es aber auf alle Netzbereiche angewandt. Der Grundsatz der Netiquette lautet übersetzt: "Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt."


eye home zur Startseite
für die dummen 05. Aug 2009

geschützte software wird sowieso kopiert. mache ich grundsätzlich so. weil ich nicht auf...

dsfvsdfg 27. Jul 2009

<°(((><<

surfenohneende 27. Jul 2009

Echten IT-Wissens-Test für alle Politiker, Alle die durchfallen sofort entlassen...

MichaS 27. Jul 2009

Im Internet hat Frau v. d. Laien keine Kompetenz. Das ist nicht schlimm, davon gibt es...

Weizentree 27. Jul 2009

Ist sie doch. Paaaady!


Petes Fachinformatrix / 02. Aug 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  2. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München
  3. SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Hochheim am Main
  4. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac GTX 1060 AMP 319,90€, Gigabyte Geforce GTX 1070 OC Windforce 414,90€, GTX 1080 G1...
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 198,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    violator | 22:00

  2. Re: Rollenspiele sind out

    mnementh | 21:57

  3. Re: wie schwer war das packet?

    Moe479 | 21:55

  4. Situationsbedingte Strafen statt generellem Verbot

    nycalx | 21:55

  5. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    Haze95 | 21:46


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel