Spickmich muss vor das Bundesverfassungsgericht

Lehrerin klagt erneut gegen Lehrerbewertungsportal

Eine Lehrerin aus Nordrhein-Westfalen will das Internetangebot Spickmich vor dem Bundesverfassungsgericht verklagen. Die Klägerin wirft den Betreibern vor, unrechtmäßig die Daten von Lehrern zu nutzen. Mehrere Gerichte haben ihre Klagen auf Löschung ihrer Daten bereits abgewiesen.

Anzeige

Der Rechtsstreit um das Lehrerbewertungsportal Spickmich geht in eine weitere Runde: Die bereits mehrfach vor Gericht unterlegene Lehrerin aus dem nordrhein-westfälischen Moers ruft nun das Bundesverfassungsgericht an, berichtet das Magazin Focus in einer Vorabmeldung.

Die Lehrerin wirft dem Portal vor, persönliche Daten von Lehrern ohne deren Erlaubnis zu nutzen. "Die Klage stützt sich auf die Verletzung des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung", sagte Peter Scholten, der Anwalt der Lehrerin, dem Focus.

Recht auf freie Meinungsäußerung

Die Lehrerin, die von ihren Schülern bei dem Lehrerbewertungsportal die Note 4,3 bekommen hatte, hat bereits mehrfach versucht, vor Gericht durchzusetzen, dass ihre persönlichen Daten sowie die Benotungen durch ihre Schüler aus dem Dienst gelöscht werden. Bisher allerdings vergeblich: Seit November 2007 ist sie in mehreren Prozessen unterlegen, zuletzt im Juni 2009 vor dem Bundesgerichtshof. Einhelliger Tenor der Urteile war, dass die Benotung der Lehrer durch die Schüler durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt sei.


iWorld 03. Mär 2010

Wenn das so ist solltest du dich zum wohl der allgemeinheit einfach erschiessen. Ist...

SwA 28. Jul 2009

Das Verhalten von Angestellten sowie das Verhalten von Nachbarn gehören nicht zu den...

SwA 28. Jul 2009

Genausowenig wie Ciao ein Evaluierungsportal für Firmen ist ist spickmich.de ein...

Ekelpack 28. Jul 2009

Was kann er denn jetzt dafür? Er ist halt Opfer der Lehrer, ähhh... des Bildungssystems.

Django79 27. Jul 2009

Aber nur, wenn die Verhältnismäßigkeit stimmt. Eine Schulnote auf einer...

Kommentieren


Über uns - Wissenswertes über Webseiten / 29. Jul 2009

spickmich.de

Heinkas DNs & DN-News / 26. Jul 2009

spickmich.de-RechtsStreit

nexem.info - Der News-Blog / 26. Jul 2009

Spickmich: Lehrerin zieht vor Bundesverfassungsgericht



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Informationstechnologie CAD / CAM Prozesskette
    Daimler AG, Wörth
  2. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. PHP Web Entwickler/-in (m/w)
    mediawave internet solutions GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    China Telecom vertreibt Xbox One ab September 2014

  2. Samsung Galaxy Tab S im Test

    Flaches, poppig buntes Leichtgewicht

  3. Sysadmin Day

    Danke für laufende Rechner!

  4. Bungie

    Beta von Destiny für alle Spieler

  5. Ron Sommer

    Ex-Telekom-Chef greift Nachfolger an

  6. Prepaid

    Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

  7. Hannspad SN1AT74

    Neues 10-Zoll-Tablet mit Kitkat für 170 Euro

  8. Spielevideos

    Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen

  9. Gear VR

    Software für Samsungs VR-Brille entdeckt

  10. Hamburg

    Uber legt Widerspruch gegen Verbot ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  2. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  3. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel