Halo Legends: Anime mit dem Master Chief

Erste Szenen aus Halo-Anime-Filmen sind im Internet zu sehen

Mit Zeichentrickfilmen im Anime-Stil wirbt Microsoft für die Actionspielreihe Halo. Aufgabe der aufwendigen Produktionen ist es wohl vor allem, in Japan auf die Xbox 360 aufmerksam zu machen. Gleichzeitig stellt das Unternehmen sein internes Halo-Entwicklerteam "343 Industries" vor.

Anzeige

Fünf japanische Filmstudios haben sieben Kurzfilme im Anime-Stil entwickelt, mit denen Microsoft Werbung für die Xbox 360 und seine Vorzeige-Actionspielreihe Halo machen möchte. Die Kurzfilme sollen ab Herbst 2009 auf einer neuen Plattform namens Halo Waypoint zu sehen sein, die dann innerhalb von Xbox Live eröffnet wird. Außerdem sollen die Filme über Warner Bros. in den Handel kommen und über Onlinedienste veröffentlicht werden.

Die aufwendigen Animes spielen in der Halo-Welt und greifen Elemente wie die bisherige Hauptfigur, den Master Chief sowie das außerirdische Gegnervolk Covenant auf. An ihrer Entwicklung beteiligt sind japanische Anime-Größen wie Shinji Aramaki, Regisseur der unter Fans legendären Filme "Appleseed" und "Appleseed EX Machina" Animes, sowie Mamoru Oshii, Regisseur "Ghost in the Shell"-Filme. Produziert wurden die Streifen unter anderem von Studios wie Bones, Casio Entertainment und Toei Animation. Bei der amerikanischen Webseite Gametrailer sind erste Szenen in einem Trailer zu sehen.

Federführend für das Projekt ist 343 Industries - so lautet der Name des Teams, das bei Microsoft Halo betreut. Das nächste Spiel in der Reihe heißt Halo 3: ODST und ist ein Prequel, das vor Halo 3 spielt. Nach aktuellem Stand erscheint es am 22. September 2009 für Xbox 360.

Kurzfilme scheinen sich bei Publishern gerade einer gewissen Beliebtheit als Marketinginstrument zu erfreuen: So arbeitet Ubisoft am Projekt Assassin's Creed Lineage. Das sind mehrere Kurzfilme, in denen die Vorgeschichte von Assassin's Creed 2 erzählt wird. Sie werden mit aufwendigen Spezialeffekten, aber echten Schauspielern gedreht und sollen ungefähr gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Spiels ihren Weg ins Internet finden.


Mozilla... 25. Jul 2009

Richtig, der Plural von Anime lautet Anime. Das gleiche übrigens auch bei Manga (die...

Dice 25. Jul 2009

Das hab ich getan, deswegen kam ich darauf.

spanther 24. Jul 2009

Ihr immer mit euren astronomischen Ansprüchen :P

L337 24. Jul 2009

xD i lol'd echt, jetzt

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: WD Red Retail Kit (Einbau-Set) interne NAS-Festplatte 3TB 3,5" 5.400 RPM
    119,30€
  2. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  2. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  3. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  4. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  5. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  6. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  7. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  8. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  9. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  10. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  2. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  3. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Torrent-Tracker Eztv-Macher geben wegen feindlicher Übernahme auf
  2. Arrows NX F-04G Neues Fujitsu-Smartphone scannt die Iris
  3. Unsicheres Plugin Googles Passwort-Warnung lässt sich leicht aushebeln

  1. Re: Nach Multicore kommt Manycore

    fokka | 13:34

  2. Re: Scharfes Detail: Schampusdusche vor allem für...

    ChristianKG | 13:33

  3. Re: Frickelboxen...

    elgooG | 13:31

  4. Re: Das Übertragungsprotokoll würde mich...

    derh0ns | 13:23

  5. "der unter Wachstumsschwierigkeiten leidet" - what?

    betold | 13:21


  1. 12:15

  2. 11:28

  3. 11:11

  4. 10:25

  5. 21:43

  6. 14:05

  7. 12:45

  8. 10:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel