Deutsche Post plant "Brief im Internet"

Post verspricht sichere elektronische oder physische Zustellung von E-Mails

Angesichts des sinkenden Briefaufkommens sucht die Deutsche Post einen Ausweg in neuen Produkten. Eines davon soll der "Brief im Internet" werden.

Anzeige

Mit dem "Brief im Internet" will die Post die klassische und digitale Kommunikation verbinden. Ein registrierter Kunde soll die Möglichkeit haben, einen Brief am Computer oder über Handy zu schreiben, den die Post dann elektronisch sicher zustellt. Hat der Empfänger keinen Internetanschluss, druckt die Post den Brief auch aus und stellt ihn physisch zu.

Jürgen Gerdes, im Vorstand der Deutschen Post DHL für das Thema Brief verantwortlich, hält dies für ein "wegweisendes neues Produkt der Zukunft". Er will mit dem Brief im Internet die "Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit, die man mit der Post verbindet, auch ins Internet transferieren".

Zwar kannibalisiere sich die Post mit einem solchen Angebot selbst, doch Gerdes ist sich sicher: "Wenn wir nicht in diesem Feld aktiv werden, dann machen es andere. Wir können den historischen Wandel auf dem Briefmarkt nicht aufhalten."

Ein interner Testversuch des Briefs im Internet läuft bereits seit Mitte Juli, ein Markttest ist für das vierte Quartal geplant.

Die schweizerische Post bietet seit Juni des Jahres einen umgekehrten Service. Hier können sich Kunden ihre Papierbriefe von der Post scannen und elektronisch zusenden lassen.


WinnerXP 08. Okt 2009

Glaube ich auch. Bietet kaum Mehrwert zur Email. Sinnvoller ist da schon, was die...

Ben1234 29. Aug 2009

Bei Kuendigungen via Email sollten sie darauf achten dass Sie eine Art Quittung erhalten...

RDM 07. Aug 2009

mit dem Eingeschriebenen Mail (IncaMail) der Schweizer Post wird aber auch gleich der...

Ralph de Massi 07. Aug 2009

Die Schweizer Post bietet unter dem Brand IncaMail (www.incamail.ch) seit letztem Jahr...

Daniela Moser 07. Aug 2009

.... da gibt es die vertrauliche und sichere Post hin bis zum Einschreiben via eMail...

Kommentieren


enz.info / 24. Jul 2009

Dinge, die die Welt nicht braucht

News, Tech, Games, Lustiges / 24. Jul 2009

Deutsche Post mit Revolution – Der Brief per Internet



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in Kombiinstrumente
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. IT Service Spezialist (m/w)
    SCHOTT Electronic Packaging GmbH, Landshut
  3. SAP Demand Manager (m/w) Inhouse für Primetals Technologies
    Primetals Technologies, Limited, Erlangen
  4. Konfigurationsmanager in der Entwicklung (m/w)
    EMT Ingenieurgesellschaft Dipl.-Ing. Hartmut Euer mbH, Penzberg Raum München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    39,00€
  2. NEU: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
    369,90€ (günstigster Preis laut Preisvergleich)
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  2. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  3. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  4. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  5. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  6. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  7. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  8. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  9. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten

  10. Glasschair

    Mit der Google Glass den Rollstuhl steuern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: Aufrüsten?

    Peter Brülls | 16:09

  2. Re: Zum Abzocken gehören 2. Einer der es Versucht...

    Koto | 16:05

  3. Re: Und die einfache Lösung wäre...

    motzerator | 16:05

  4. Re: Ich weiss jetzt gar nicht...

    plutoniumsulfat | 16:05

  5. Fremdzurgriff

    salvation | 16:03


  1. 15:17

  2. 10:05

  3. 09:50

  4. 09:34

  5. 09:01

  6. 18:41

  7. 16:27

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel