Anzeige

Von der Leyen: Seid nett im Internet

Familienministerin will Verhaltenskodex für das Internet

In einem Interview mit der Rheinischen Post hat Familienministerin Ursula von der Leyen Jugendliche zu respektvollem Umgang miteinander aufgefordert. Mobbing könne nicht toleriert werden. Die Politikerin will mit Nutzern und Betreibern einen "Verhaltenskodex" für soziale Netze entwickeln.

Anzeige

Familienministerin Ursula von der Leyen sorgt sich um die Umgangsformen Jugendlicher im Netz. In einem Interview mit der Tageszeitung Rheinische Post forderte die CDU-Politikerin deshalb einen "Verhaltenskodex" für soziale Netze. Diesen wolle sie gemeinsam mit Nutzern und Betreibern entwickeln.

Von der Leyen will die Jugendlichen zum einen auf Gefahren im Netz aufmerksam machen, die beispielsweise von Erwachsenen ausgehen, die sich "mit üblen Absichten in ihre Chats einschleichen können".

Ministerin gegen Mobbing

Zum anderen sollen die Jugendlichen online einen ebenso respektvollen Umgang miteinander pflegen "wie wir das auch im Schulalltag mit Streitschlichtern oder Vertrauenslehrern einfordern", sagte von der Leyen und stellte klar: "Mobbing im Netz kann nicht toleriert werden."

Von der Leyen verteidigte in dem Interview noch einmal das von ihr initiierte Gesetz, das Provider dazu verpflichtet, den Zugang zu Websites mit kinderpornografischen Inhalten zu sperren. Die "Freiheit der Massenkommunikation" habe dort ihre Grenzen, "wo die Würde anderer Menschen verletzt wird".

Politisch und menschlich ernst

Dafür drückte die Familienministerin den Organisatoren der Onlinepetition gegen die Internetsperren ihre Achtung aus. "Ich nehme sie politisch und menschlich ernst und begrüße ihr Engagement." In der Hitze der Debatte hatte von der Leyen Gegnern vorgeworfen, wer gegen die Internetsperren sei, toleriere, dass "weiterhin uneingeschränkt die Vergewaltigung von Kindern" gezeigt werde.


eye home zur Startseite
jemand anders 02. Aug 2009

eigentlich kann ich schon deutsch. :wütend:

redwolf 29. Jul 2009

Humor ist wenn man trotzdem lacht.

redwolf 29. Jul 2009

Ja, definitiv. Besser schon, alles gut nicht.

Muskelkatermann 27. Jul 2009

Was für Aufgaben hat so eine Familienministerin eigentlich und was verdient man da? Bei...

bild 24. Jul 2009

http://pickhost.eu/images/0002/2597/ueber1000worte.jpg

Kommentieren


Forestwalk / 24. Jul 2009

Nett sein

Heinkas DNs & DN-News / 24. Jul 2009

VerhaltensKodex



Anzeige

  1. ERP Anwendungsberater / -Entwickler (m/w)
    Dörken Service GmbH, Herdecke
  2. Software Developer (m/w)
    Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Forschung

    Forcephone macht jedes Smartphone Force-Touch-tauglich

  2. Unity

    Jobplattform für Entwickler und neues Preismodell

  3. Internetzugang

    Deutsche Telekom entschuldigt sich vergeblich bei Bushido

  4. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard

  5. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  6. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  7. Sampling

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  8. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  9. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  10. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Tri-Radio-Plattform Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN
  2. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Für alle Interessierten

    Magroll | 13:52

  2. Re: Den Abschnitt in dem er sich blamiert habe...

    Moe479 | 13:52

  3. Re: Wer nutzt den Klinkenstecker-Anschluss?

    Dwalinn | 13:51

  4. Re: hilfe beim Rechtsverständnis

    der_wahre_hannes | 13:51

  5. Art und Weise nicht ok, inhaltlich kann ich aber...

    Tazze | 13:50


  1. 13:50

  2. 13:10

  3. 12:29

  4. 12:04

  5. 11:49

  6. 11:41

  7. 11:03

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel