Abo
  • Services:
Anzeige

Amazon kauft Zappos.com für über 800 Millionen US-Dollar

Onlineanbieter für Bekleidung und Schuhe soll weiter eigenständig agieren

Amazon kauft mit Zappos.com einen Onlineanbieter für Bekleidung und Schuhe, will das Unternehmen aber weiterhin eigenständig agieren lassen. Der Kaufpreis liegt bei rund 800 Millionen US-Dollar.

Zappos.com sei ein sehr kundenfreundliches Unternehmen, und die beiden Unternehmen könnten viel voneinander lernen, begründet Amazon-Chef Jeff Bezos die Übernahme.

Bezahlt wird die Übernahme mit 10 Millionen Amazon-Aktien, was einem Wert von rund 807 Millionen US-Dollar entspricht. Darüber hinaus zahlt Amazon Zappos-Mitarbeitern 40 Millionen US-Dollar in bar und Aktien aus.

Anzeige

Nach Abschluss der Übernahme, die für Herbst 2009 erwartet wird, soll Zappos' Management das Unternehmen weiter eigenständig führen, die Marke erhalten bleiben.


eye home zur Startseite
123ddddasddas1d 23. Jul 2009

Dir sollte auch klar sein, dass Amazon bewusst gewisse technische Funktionen an dem...


Heinkas News / 25. Jul 2009

AMAZON



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen
  3. cbb-Software GmbH, Lüneburg, Lübeck
  4. Paul events GmbH, Holzgerlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Atom-getriebe Fritz!Box

    cicero | 18:10

  2. Re: "Schwachstellen des Koaxialkabels sind...

    blue_think | 18:10

  3. Re: menschliches versagen

    Keksmonster226 | 18:08

  4. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    Érdna Ldierk | 18:08

  5. Zielgruppe: Zwei-Personen-Arbeitsplätze

    Vanger | 18:07


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel