Abo
  • Services:
Anzeige

Fujifilm packt zwei Kameras in ein Gehäuse

Finepix Real 3D W1 für 3D-Aufnahmen

Fujifilm hat seine Kamera Finepix Real 3D W1 samt Zubehör nun offiziell vorgestellt. In dem Kompaktkameragehäuse verbergen sich zwei Objektive und zwei Sensoren. Damit können 3D-Aufnahmen gemacht werden, die aus beiden Bildern zusammengesetzt werden. Auch zwei 2D-Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungszeiten und ISO-Einstellungen sind möglich.

Die Finepix Real 3D W1 beherbergt zwei CCD-Sensoren mit 1/2,3 Zoll, die beide eine Auflösung von 10 Megapixeln erreichen. Davor sitzt jeweils ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite von 35 bis 105 (KB). Durch die Periskop-Optik fährt kein Tubus aus dem Gehäuse heraus. Beim Transport schützt eine bewegliche Blende die Optiken. Die Lichtstärke liegt allerdings bei mageren F3,7 und F4,2. Die Lichtempfindlichkeit rangiert von ISO 100 bis 1.600.

Anzeige

Die beiden Bilder, die bei jedem Auslösevorgang synchron erzeugt werden, können zu ganz unterschiedlichen Zwecken genutzt werden. Der augenscheinlichste sind 3D-Bilder und -Filme. Sie können entweder auf dem Kameradisplay oder einem separat erhältlichen Display ohne Zusatzbrille betrachtet werden.

Vor den Displays sitzt eine zuschaltbare Lichtbarriere, die für das linke und das rechte Auge das jeweils passende Bild zeigt. Das Kameradisplay ist 2,8 Zoll groß. Der optional angebotene digitale Bilderrahmen Finepix Real 3D V1 misst 8 Zoll in der Diagonale. Der Bilderrahmen besitzt einen Steckplatz für SD/SDHC- und xD-Speicherkarten sowie eine Infrarotschnittstelle und kann über USB mit dem Computer verbunden werden.

Zahlreiche Spezialfunktionen mit zwei Kameraaugen möglich

Eine andere Verwendungsmöglichkeit für die Doppelkamera sind zeitversetzte Fotos. Dabei nimmt das linke und das rechte Kameramodul nach dem Auslösen jeweils ein Bild auf - in einem vom Fotografen bestimmbaren Intervall. Fujifilm sieht den Anwendungszweck in Situationen, bei denen der Fotograf sich schnell bewegt, zum Beispiel im Auto oder Zug. Bei der Verrechnung beider Bilder entstehen wiederum 3D-Aufnahmen.

Bei Makroaufnahmen soll die manuelle 3D-Fotografie helfen, ein räumliches Bild zu erfassen. Der Fotograf drückt dabei zweimal auf den Auslöser und bewegt die Kamera vor dem zweiten Auslösevorgang ein wenig.

Fujifilm nutzt zum Speichern der JPEG-Fotos das MP-Format (Multi Picture Format), das von der CIPA standardisiert wurde. Bei Videos setzt man das 3D-AVI-Format als Container ein. Die mitgelieferte Software kann aus dem 3D-Material auch 2D Bilder errechnen. Die Kamera verwendet SD(HC)-Speicherkarten.

Im 2D-Modus eignet sich das Kameraduo für Parameterspielereien: Ein Bild kann im Weitwinkel und das andere parallel im Telebereich aufgenommen werden. Außerdem können unterschiedliche Farbstimmungen oder ISO-Einstellungen benutzt werden. Eine 2D-Panoramafunktion, die beide Kamerabilder miteinander verrechnet, besitzt die Kamera nicht.

Videos werden ebenfalls dreidimensional aufgenommen

Videos in 2D oder 3D nimmt die Kamera samt Stereoton auf. Die Auflösung liegt bei 640 x 480 Pixeln. Die Finepix Real 3D W1 misst 123,6 x 68 x 25,6 mm und wiegt 260 Gramm. Sie soll in Deutschland ab Anfang September 2009 für 500 Euro in den Handel kommen. Der digitale Bilderrahmen Finepix Real 3D V1 soll zum gleichen Zeitpunkt für 350 Euro erscheinen.

Fujifilm will auch einen Fotodienst anbieten, mit dem Anwender ihre Fotos ausrucken lassen können. Die Bilder sind mit einer Lentikular-Folie beschichtet, um sie dreidimensional zu erleben. Die Fotoausdrucke sollen in den Formaten 10 x 15 cm und 13 x 18 cm erhältlich sein. Preise nannte Fujifilm bislang nicht.


eye home zur Startseite
Alternativvv 23. Jul 2009

nein geht nicht, deshalb wird dafür 3d-avi verwendet.

Alternativvv 23. Jul 2009

hm. meiner bescheidenen meinung nach müsste die kamera die bewegungsgeschwindigkeit...

mistake 23. Jul 2009

Störst Du Dich jetzt an der Rundung im Text von einem ganzen Euro je Produkt oder könnte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. zooplus AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 368,99€
  2. 680,54€
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 01:07

  2. hat jetzt mittlerweile jedes aktuelle Handy einen...

    Poison Nuke | 00:42

  3. Re: Ist das Hosten von Pornos bei Google verboten?

    gaym0r | 00:32

  4. Re: Update-Status in Deutschland?!

    lucky_luke81 | 00:27

  5. Re: Gebrauchte Geräte?

    GenXRoad | 00:26


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel