Xing integriert OpenSocial-Anwendungen

Zum Start 16 Anwendungen von 13 Partnern

Xing hat sein Partner Ecosystem gestartet, wodurch sich ab sofort Anwendungen für Xing entwickeln lassen. Die Basis für diese Technik bildet OpenSocial. Alle Anwendungen laufen komplett verschlüsselt ab.

Anzeige

Mit dem Xing Partner Ecosystem integriert Xing ab heute Anwendungen auf Basis von OpenSocial in das soziale Netzwerk. Dafür können Entwickler OpenSocial 0.8 nutzen, wobei die REST-Schnittstelle bei Xing nicht unterstützt wird. Alle Anwendungen laufen laut Xing komplett SSL-verschlüsselt ab.

Laut Xing bietet das neue Modell Vorteile für alle Beteiligten: Die Mitglieder erhalten Anwendungen, die sie verwenden können, Entwickler erreichen mehr Nutzer und Xing profitiert von der schnelleren Entwicklung. Die Entwickler werden dabei am Umsatz beteiligt. Angaben zu den Umsatzerwartungen machte Xing nicht.

Zum Start sind 16 Anwendungen von 13 Partnern verfügbar. Dazu zählen die schon länger im Testbetrieb laufenden Programme Twitter Buzz, Ask Xing und Xing News von Xing selbst. Hinzu kommen beispielsweise Doodle, um gemeinsam einen Terminkalender zu verwalten, und Tungle.me, um die eigene Terminplanung anderen Xing-Mitgliedern zu präsentieren. Huddle Workspaces soll zur gemeinsamen Arbeit an Dokumenten dienen und mit Mindmeister lassen sich gemeinsam Mindmaps erstellen. Außerdem gibt es Spreed für Webkonferenzen und das Projektmanagement Zcope. Hinzu kommen auch eine Reiseverwaltung und Newsanwendungen.

Die Programme können auch Informationen in den Xing-Feed der Nutzer liefern, so dass etwa erkennbar ist, wenn ein Dokument von einem anderen Anwender geändert wurde. Die Nutzer sollen beim Hinzufügen einer Anwendung selbst entscheiden können, welche ihrer Daten weitergereicht werden. Zusatzfunktionen oder die Möglichkeit, mehr Dokumente und Ähnliches zu speichern, gibt es für Xing-Premium-Nutzer.

In den kommenden Wochen sollen weitere Anwendungen folgen. Wer selbst Anwendungen entwickeln will, solle mit Xing Kontakt aufnehmen, um weitere Informationen zu erhalten, hieß es.


GuidoM 01. Jun 2010

Dann schaut mal in das Forum bei Xing: http://www.xing.com/net/prid9a53dx/freiberufler/forums

Kommentieren


blog.pimp-my-sales.de / 23. Jul 2009

Xing startet Partner Ecosystem für Entwickler

Heinkas News / 22. Jul 2009

Xing



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / Java
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  2. Technical Product Owner (m/w)
    PE International AG, Stuttgart and Boston (USA)
  3. Berater / Trainer (m/w)
    IG Metall, Frankfurt am Main
  4. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Test Star Wars Commander

    Die dunkle Seite der Monetarisierung

  2. Probleme in der Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten nicht ideal abgesetzt

  3. Telefonie und Internet

    Bundesweite DSL-Störungen bei O2

  4. iPhone 5

    Apple bietet für einzelne Geräte einen Akkutausch an

  5. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  6. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  7. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  8. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  9. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  10. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Xbox One Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps
  2. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  3. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle

    •  / 
    Zum Artikel