Abo
  • Services:
Anzeige

KEF beendet Projekt DAB

Keine weitere Finanzierung für Digital Audio Broadcast

Wegen Erfolglosigkeit verweigert die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) weitere Finanzmittel für digitalen Hörfunk auf Basis von DAB. Allerdings hat die KEF ein Projektbudget für einen Neustart der Digitalisierung des Hörfunks freigegeben.

Mit ihrer Entscheidung beendet die KEF das Projekt DAB und verweigert die weitere Finanzierung. Allerdings stellt die KEF für die Gebührenperiode 2009 bis 2012 ein Projektbudget in Höhe von 30 Millionen Euro für die ARD und 12 Millionen Euro für das Deutschlandradio zur Verfügung, mit dem neu zu beantragende Entwicklungsprojekte zum digitalen Hörfunk finanziert werden sollen. Eventuelle Restmittel aus dem Projekt DAB könnten dann in dem neuen Projekt verwendet werden.

Anzeige

Für neue Projekte hat die KEF einen Katalog von zwölf Kriterien aufgestellt, um ARD und Deutschlandradio eine Orientierung zu geben, wie die Kommission eine Projektanmeldung bewerten wird. Darin fordert die KEF unter anderem Absprachen und konkrete Verpflichtungen der öffentlich-rechtlichen und privaten Programmanbieter zum Start des digitalen Hörfunks einschließlich eines Zeitplanes. Zudem muss ein Mehrwert gegenüber UKW deutlich gemacht und Aussagen zu einem flächendeckenden Verbund für Programmangebote in Deutschland getroffen werden.

Darüber hinaus fordert die KEF eine Auflistung der geplanter Zusatzdienste wie Visual Radio, TPEG-Verkehrsinformationen und Radio-Podcasts sowie eine Dokumentation, inwieweit die in Deutschland vorgesehenen Technologien auch im Ausland Verwendung finden. Auch will die Kommission Aussagen von Geräteherstellern zu den zu erwartenden Geräteangeboten mit Angaben zu den möglichen Lieferterminen und Preisbereichen.


eye home zur Startseite
sdfgsdf 20. Jul 2009

saasdasd

DAB-Freund 17. Jul 2009

Dem muss ich leider voll und ganz zustimmen. Habe DAB im MP3-Player - der gute von...

Schrader 17. Jul 2009

... und pusht lieber den ganzen Consumer Bockmist. Wenn ich "Visual Radio" höre geht mir...

Paul Schmidt 17. Jul 2009

Erstmal ist die Überschrift hier bei Goleme total Falsch! Die KEF hat nur keine weiteren...

DSR-Fan 17. Jul 2009

Das war auch eine prima Sache, hat sich dann aber totgelaufen. Mein Reveiver kostete...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    Crossfire579 | 04:09

  2. Re: Reichweite Autobahn

    Vanger | 04:04

  3. Re: Langzeiterfahrung Tesla

    WonderGoal | 03:58

  4. Re: Die Masche ist mir auch schon aufgefallen

    Seismoid | 03:49

  5. Re: Kaputte Welt.

    Seismoid | 03:39


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel