Mothership Zeta - Fallout 3 startet im August ins All

Datum für die fünfte Erweiterung steht

Mothership Zeta, die mittlerweile fünfte offizielle Fallout-3-Erweiterung, steht ab August zum Download für Windows-PCs und Xbox 360 bereit. Fans des Actionrollenspiels müssen sich dann mit unfreundlichen Außerirdischen anlegen und werden dabei auch die Erde verlassen.

Anzeige

Bethesda Softworks hatte bereits ein abgestürztes UFO im Spiel versteckt - und Alien-Waffen. Doch woher das Raumschiff stammt und was die Außerirdischen auf der Erde wollen, wird sich erst im Mothership Zeta zeigen. Und das kreist im Orbit der atomar verseuchten Erde von Fallout 3.

 

Mit dem Kauf der Erweiterung wird vom UFO ein Notsignal ausgesendet und der neugierige Held ins Mutterschiff der Aliens gebeamt. Dort gibt es neue Gegner und Aufgaben - vor allem muss das Mothership Zeta übernommen werden, um die Erde vor einem Angriff zu schützen.

Dazu gibt es neue Waffen und Rüstungen, darunter der Alien Atomizer, die Drone Cannon, eine Samurai-Rüstung und ein Raumanzug. Im Kampf Richtung Brücke des Raumschiffs finden sich auch neue Alliierte aus dem Capital Wasteland und aus der Vergangenheit der Erde.

Über Games for Windows Live und Xbox Live wird die Downloaderweiterung laut Bethsofts Ankündigung ab 3. August 2009 für 800 MS-Points zum Kauf bereitstehen. Playstation-3-Besitzer müssen sich noch etwas gedulden, für sie erscheint Mothership Zeta zu einem späteren Zeitpunkt.

 


dEEkAy 20. Jul 2009

AHAHAHAHAHA Köstlich !!!

Wikifan 16. Jul 2009

Wenn es ÜBERHAUPT Schwierigkeiten gibt, ist es ein Sachmangel.

aaaaaaaaa 15. Jul 2009

ich wusste schon, warum ich mir "F3" nicht geholt habe - ansich klingt es erstmal ok...

DER GORF 15. Jul 2009

Gegen Roboter. Ein Todsicheres Erfolgsrezept. Einfach noch ein bisschen Religiöses...

Zetta 15. Jul 2009

Alle drei Fallout-Titel synchron laufen lassen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  2. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4

  3. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  4. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  5. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  6. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  7. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  8. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  9. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  10. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel