Abo
  • Services:
Anzeige

C&C 4 muss auch in der Solokampagne immer online sein

Neues System soll Spielern Vorteile bringen - und Schwarzkopien verhindern

Wer Command & Conquer 4 spielen möchte, muss online sein - immer, auch in der Solokampagne. Laut einem Mitarbeiter von Hersteller Electronic Arts könne nur so der Fortschritt des Spielers korrekt erfasst werden.

"Nach aktuellem Stand muss der Spieler immer online sein, um C&C 4 zu spielen", hat ein Community Manager von Electronic Arts auf einer Fanseite erklärt - wenige Tage nach der offiziellen Ankündigung des Echtzeit-Strategiespiels. Grund sei die Art und Weise, wie das Programm den Fortschritt des Spielers erfasst. Es könne sein, dass einige Spieler davon abgeschreckt würden, aber die weltweite Marktforschung von EA lasse für das System weder Technik- noch Akzeptanzschwierigkeiten erwarten.

Anzeige

Die Spieler werden laut dem Community Manager keine schnelle Internetverbindung benötigen, sondern nur irgendeine, notfalls mit einem uralten Modem, um "das gleiche Einzelspielererlebnis wie alle anderen zu haben", weil beispielsweise Online-Lag keine Verzögerung in der Solokampagne verursachen würde.

Welche neuen Ansätze Command & Conquer 4 beim Ermitteln des Spielerfortschritts enthält, die eine ständige Internetverbindung rechtfertigen, hat der Publisher noch nicht verraten. Ein großer Vorteil für EA: Ein derartiges System schließt praktisch aus, dass Echtzeit-Generäle mit Schwarzkopien antreten. In der Vergangenheit hatte sich EA sich mit seinen Bemühungen, die Verbreitung von illegalen Versionen seiner PC-Titel beispielsweise mittels Onlineaktivierung zu verhindern, massiven Ärger innerhalb der Spielerschaft eingehandelt.

Command & Conquer 4 soll 2010 für Windows-PC erscheinen. Die Fraktionen NOD und GDI kämpfen darum, wie die Ausbreitung des Kristalls Tiberium gestoppt werden kann - und dann macht sich NOD-Anführer Kane auf in Richtung der GDI-Zentrale. In der Kampagne sollen Spieler wahlweise allein oder im Koop-Modus antreten können. Außerdem plant EA einen Mehrspielermodus, in dem zwei Fünferteams darum kämpfen, Aufgaben zuerst zu erledigen.


eye home zur Startseite
Free Mind 20. Jul 2009

wenn ich es nicht unterwegs auf dem schlappi spielen kann, dann brauch ich es auch nicht...

spanther 18. Jul 2009

Ich schließ mich dir an ^^ Spart man halt Geld. Lebenswichtig sind Videospiele ja nun...

Captain 16. Jul 2009

Ich möchte es kaufen und habe ein Prob damit..

Schnuckelbärchen 16. Jul 2009

Falls der Softwarehersteller mich anklagt muss er nachweisen dass die Benutzung des...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SportScheck GmbH, Unterhaching
  2. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis-Zugaben, Game-Gutscheine oder Cashbacks beim Kauf ausgewählter ASUS-Produkte
  2. (heute u. a. LG OLED-TVs u. PC-Zubehör reduziert)

Folgen Sie uns
       


  1. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  2. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  3. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  4. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  5. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  6. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  7. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  8. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  9. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  10. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Stimmt

    martin28 | 16:39

  2. Klar, und der TÜV prüft dann Millionen Zeilen AI...

    Sinnfrei | 16:38

  3. Re: OT: Oneplus One

    Häxler | 16:37

  4. Re: Einsatzmöglichkeiten?

    TheUnichi | 16:37

  5. Re: Ist in Civilization überhaupt...

    teenriot* | 16:36


  1. 16:42

  2. 15:05

  3. 14:54

  4. 14:50

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel