Anzeige

Duke Nukem Forever: Kommt es doch?

Kommentar von Apogee-Chef Miller deutet Fortführung der Entwicklungsarbeit an

Ein Totgesagter lebt offenbar länger: Duke Nukem. Zumindest deuten Äußerungen von 3D-Realms-Chef Scott Miller an, dass die Arbeiten am eigentlich eingestellten Duke Nukem Forever möglicherweise doch weitergehen. Zwei neue Bilder, die wohl aus dem Ego-Shooter stammen, wurden veröffentlicht.

"Wer es noch nicht gehört hat: Er hat eine kleine Pause gemacht, aber jetzt ist er wieder im Spiel" - so ein Statement von Scott Miller auf Facebook.com, das sich auf Duke Nukem bezieht. Richtig klar ist nicht, was der Chef des Entwicklerstudios Apogee damit meint. Weil aber kurz darauf Bilder auf dem offiziellen Facebook-Profil von Duke Nukem aufgetaucht sind, die eventuell aus Duke Nukem Forever stammen, gibt es jetzt Spekulationen: Wird die Arbeit an dem Ego-Shooter womöglich doch fortgesetzt - und vielleicht sogar abgeschlossen?

Anzeige

Bereits im Mai 2009 hatte Broussard in einem Statement jede Formulierung vermieden, die als Entwicklungsstopp von Duke Nukem Forever hätte verstanden werden können. Er sprach von "unvollendet" und davon, dass er das Team entlassen musste.

Die Arbeiten an Duke Nukem Forever wurden offiziell Anfang Mai 2009 nach über zwölfjähriger Entwicklungszeit eingestellt. Grund waren offenbar Finanzierungsprobleme beim Entwicklerstudio 3D Realms. Kurz darauf hat Take 2 einen Rechtsstreit mit Miller und Broussard begonnen, in dem es unter anderem um 12 Millionen US-Dollar geht, die Take 2 für die Publishingrechte an dem Ego-Shooter gezahlt haben soll.

Derzeit befinden sich mehrere andere Spiele rund um den blonden Sprücheklopfer Duke in der Entwicklung. So soll noch im Sommer 2009 die Duke Nukem Trilogy für Nintendo DS/DSi und Playstation Portable erscheinen. Außerdem soll der ursprünglich 1996 für PC veröffentlichte Klassiker Duke Nukem 3D als Umsetzung für iPhone und iPod touch erscheinen - einen konkreten Termin gibt es nicht.

George Broussard, Kompagnon von Miller und eigentlich für Duke Nukem Forever zuständig, verbringt seine Zeit momentan mit einer anderen Art von Spiel: Über seinen Twitter-Account berichtet er in den vergangenen Tagen vor allem von Pokerpartien mit fünfstelligen Einsätzen.


eye home zur Startseite
W 11. Aug 2009

Niemand spielt gegen Chuck Norris ausser er will verlieren...

Loltard 14. Jul 2009

move to bbv plz lol

a 14. Jul 2009

. . . and chew bubblegum . .

tim s 14. Jul 2009

FULL ACK Wer Duke Nuke'm Forever für nicht IT relevant hält, hat keine Ahnung von IT. Punkt.

neja, neja 14. Jul 2009

Bleibt abzuwarten. Ob er die Erwartungen erfüllen kann ist mehr als fraglich, wird wohl...

Kommentieren


TechBanger.de / 13. Jul 2009

Duke Nukem forever: Nun kommt er also doch?



Anzeige

  1. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP Business Intelligence
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    27,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    jidmah | 08:04

  2. Re: und noch was ...

    Sebbi | 07:17

  3. Re: Endlich...

    Sebbi | 07:06

  4. Re: Notoperation...

    Sebbi | 07:01

  5. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    Rulf | 06:43


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel