Anzeige

Microsoft: Keine Patentklagen wegen .Net und C#

Community Promise für C#- und CLI-Standard

Microsoft hat die beiden ECMA-Standards C# und CLI unter das Community Promise gestellt. Das erlaubt jedem, die Standards umzusetzen und Implementierungen beispielsweise zu verkaufen. Das betrifft etwa das Mono-Projekt.

Hinter dem Standard ECMA-334 verbirgt sich die Spezifikation der Programmiersprache C#. Der Standard ECMA-335 beschreibt die Common Language Infrastructure (CLI) - deren bekannteste Implementierung Microsofts .Net sein dürfte.

Anzeige

Beide Standards stellt Microsoft jetzt unter dem Community Promise zur Verfügung, gab Peter Galli in Microsofts Open-Source-Blog bekannt.

Unter dem Community Promise verfügbare Spezifikationen dürfen von jedem implementiert und genutzt werden. Auch der Verkauf von Implementierungen ist möglich. Microsoft verspricht "unwiderruflich", keine Patentklagen gegen solche Implementierungen einzureichen. Das betrifft unter anderem das Mono-Projekt, das die wohl bekannteste freie CLI-Implementierung für Plattformen wie Linux, MacOS X und Windows anbietet.

In der Vergangenheit hatten Kritiker immer wieder Patentklagen gefürchtet. Zuletzt hatte Free-Software-Foundation-Gründer Richard Stallman Kritik an Mono und C# geübt: Patentklagen durch Microsoft gegen Mono seien eine ernstzunehmende Gefahr, die nur "Dummköpfe" ignorieren könnten.

Der Mono-Quellcode soll jetzt aufgeteilt werden. Ein Paket enthält die Implementierung des ECMA-Standards, ein weiteres die Implementierung von anderen Microsoft-Techniken wie ASP.Net.


eye home zur Startseite
Vamp898 03. Okt 2009

Zum glück hab ich Gentoo =) USE="-mono" ab in die /etc/make.conf Schon wird nichts...

Jarod 08. Jul 2009

Ich weiß nicht was alle haben, aber das ist mal seit langem eine wirklich positive...

WinnerXP 07. Jul 2009

Ist Microsoft verrückt geworden? Will es denn Ruf von .NET etwa für immer ruinieren...

Khzt 07. Jul 2009

Keine Sorge das ist ein Troll :)

Foxfire 07. Jul 2009

Zu einem richtige Lacher wird es erst wenn man die Fakten anschaut und sieht, dass der...

Kommentieren


Karl-Tux-Stadt / 07. Jul 2009

MonoKulturen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  2. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  3. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

  1. Re: "Die dunkle Seite der Wikipedia"...

    Unix_Linux | 20:28

  2. Re: Es gab ja auch bereits spaßige Sabotage...

    ChevalAlazan | 20:27

  3. Re: Zu groß und Cyanogen enttäuscht auf ganzer...

    David64Bit | 20:26

  4. Re: Ich bin gespannt auf Zen (und Bristol Ridge)...

    David64Bit | 20:26

  5. Re: So schwer?

    Moe479 | 20:25


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel