Anzeige

Debian könnte Mono doch installieren

Debian-Sprecher erläutert Standpunkt erneut

Debian könnte künftig beim Einsatz der Gnome-Installationsmedien Mono doch mitinstallieren. Debian-Sprecher Alexander Reichle-Schmehl äußerte sich erneut zum Standpunkt seines Projektes zu der freien .Net-Implementierung und korrigierte dabei seine letzte Aussage.

Anzeige

Schon in der aktuellen Debian-Version 5.0 ist es möglich, dass das Installationsprogramm die freie .Net-Implementierung Mono mit einrichtet, schreibt Debian-Sprecher Alexander Reichle-Schmehl in seinem Blog. Denn der Debian-Installer verwendet das gnome-Metapaket und das empfiehlt die Notizanwendung Tomboy, die Mono benötigt.

Hat der Nutzer die kompletten Gnome-Installationsmedien oder eine Internetverbindung, so wird diese "schwache Abhängigkeit" erfüllt und sowohl Tomboy als auch Mono landen bereits jetzt auf der Festplatte. Wird nur die erste CD zur Installation genutzt, ist das nicht der Fall. Da es sich aber nur um eine Paketempfehlung handelt, kann Mono aber nachher ohne Probleme wieder entfernt werden.

Die Debian-Entwickler überlegen aber derzeit, Tomboy nicht mehr nur zu empfehlen, sondern es zu einer Abhängigkeit für das gnome-Metapaket zu machen. Das hätte zur Folge, dass Tomboy und Mono beim Verwenden der Gnome-Installationsmedien mit eingerichtet werden und sich auch nicht einfach so entfernen lassen.

Darüber muss aber laut Reichle-Schmehl noch entschieden werden. Und mit Gnote gibt es eine in C++ geschriebene Alternative zu Tomboy, für die sich die Entwickler ebenso entscheiden könnten. Das Szenario könnte auch so aussehen, dass Gnote installiert wird, wenn nur die erste CD vorhanden ist, Tomboy und Mono aber zum Einsatz kommen, wenn der vollständige CD-Satz zur Installation genutzt wird.

Dies sollte aber als "Debian installiert Mono eventuell über die Gnome-Installationsmedien, aber das kann sich noch ändern" bezeichnet werden, denn als "Debian wird Mono standardmäßig installieren", schreibt Reichle-Schmehl.

Die Diskussion hatte mit einem Essay von Richard Stallman begonnen, in dem er vor C# und Mono gewarnt und das Debian-Projekt direkt dafür kritisiert hatte, Mono in die Standardinstallation der nächsten Version Squeeze aufzunehmen. Stallman fürchtet unter anderem Patentklagen. Reichle-Schmehl hatte Stallman daraufhin geantwortet, Mono werde eine neue Installationsoption, die der Nutzer selbst auswählen müsse.


nicoledos 17. Jul 2009

Dann nehmen wir mal: KDE 4 Gnome XFCE packen alles in den installer und wenn wer was...

so-isses 07. Jul 2009

Ich begreifs auch nicht, warum die Leute sich lieber auf einen riskanten inkompatiblen...

Die Wahrheit 07. Jul 2009

... abzufangen? Oder um mal wieder alles in einem neuen Sprachdialekt neu zu schreiben...

hier 06. Jul 2009

http://np237.livejournal.com/24790.html

so-isses 06. Jul 2009

Es gibt bessere Alternativen, z.B. Qt.

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  2. Business Consultant (m/w) SAP-Template Ersatzteile Wholesale
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Algorithmenentwickler/in für Spurerkennung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung Galaxy S6 edge+, 32 GB, 5.7 Zoll, Schwarz, 3G Unterstützung, LTE
    599,00€ inkl. Versand
  2. NUR HEUTE: Samsung Galaxy S6 edge+, 32 GB, 5.7 Zoll, Gold, 3G Unterstützung, LTE
    599,00€ inkl. Versand
  3. NUR HEUTE: Asus ROG GL551JW-CN193T 15,6 Zoll FHD-Notebook (i7 4720HQ, 8GB, 256GB SSD, GF 960M, Blu-ray, Win 10)
    999,00€ statt 1.399,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Re: Komisch

    Niaxa | 22:49

  2. Re: "Wenn es auf Reisen ausfällt..."

    elf | 22:45

  3. Re: Etwas OT: Notebook-Kauf/-Beratung

    GutesMann | 22:36

  4. Re: Wer sich der Apple-Diktatur unterwirft ist...

    DrWatson | 22:19

  5. Re: Linux Welle?

    motzerator | 22:18


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel