Abo
  • Services:
Anzeige

Maemo wechselt zu Qt

Nächste Version setzt noch auf Gtk+

Nokias Linux-Plattform für mobile Geräte, Maemo, wird in Zukunft auf das GUI-Toolkit Qt setzen. Die nächste Version wird jedoch erst einmal Gtk+ als Basis behalten, so dass Entwickler genug Zeit haben, auf Qt umzustellen.

Die übernächste Maemo-Version "Harmattan" wird auf Qt als Toolkit für die grafische Oberfläche setzen. Das kündigte Quim Gil von Nokia beim Gran Canaria Desktop Summit an. Die nächste Version "Fremantle" wird noch auf die Gtk+/Hildon-Basis setzen, aber bereits Qt-Bibliotheken mitliefern. In "Harmattan" dann wird Qt offiziell unterstützt. Gtk+ bleibt dabei, der Support wird aber von der Community übernommen.

Anzeige

Durch den Wechsel soll sich die Entwicklung vereinheitlichen. Schließlich kann Qt in Zukunft für Desktop-, Symbian- und eben Maemo-Anwendungen verwendet werden.

Eine Überraschung ist der Wechsel indes nicht. Nokia hatte den Qt-Entwickler Qt Software (ehemals Trolltech) Anfang 2008 gekauft und anschließend Qt-Unterstützung für das Smartphone-Betriebssystem Symbian S60 sowie für Maemo angekündigt - damals noch mit der Angabe, Gtk+ als Standard beibehalten zu wollen. Maemo ist als Betriebssystem für mobile Geräte wie Nokias Internet Tablets gedacht.


eye home zur Startseite
mario_zh 28. Aug 2009

Ich kann die Diskussion um QT4 und GTK+ nicht ganz verstehen ... Es ist doch gut, wenn es...

hb 07. Jul 2009

Kommt halt darauf an, ob man (auch) komerzielle Software auf seiner Plattform erlauben...

Auslacher 06. Jul 2009

Nicht ganz richtig... GTK+ ist C und bietet Bindings für zahlreiche Sprachen. Auch C...

Anonymer Nutzer 06. Jul 2009

Also bei mir kann man ihn vergessen. Läuft nicht richtig.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  2. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster
  3. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  4. über Robert Half Technology, Oberhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. 114,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Re: Mit 41 kWh 400km Reichweite

    thesmann | 23:43

  2. Re: LSR ist gut für die Schweiz und England

    FreiGeistler | 23:42

  3. Re: Wieder dieser SUV Mist

    unbuntu | 23:38

  4. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    deus-ex | 23:35

  5. Re: Das Auto könnte locker 600km schaffen...

    unbuntu | 23:35


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel