TubeStick Map - welche DVB-T-Sender laufen wo?

DVB-T- und ATSC-Datenbank für digitales Antennenfernsehen

Mit der TubeStick Map können sich Reisende informieren, welche DVB-T-Sender an einem Ort zu empfangen sind. Die Datenbank wird durch Nutzer von Equinux' MacOS-X-basierter TV-Software The Tube gefüttert, die interaktive Landkarte steht aber auch anderen kostenlos zur Verfügung.

Anzeige

Die TubeStick-Map-Datenbank basiert auf den Senderlisten, die The-Tube-Anwender nach einem Sendersuchlauf zusammen mit ihrer Postleitzahl an Equinux geschickt haben. Der EyeTV-Konkurrent The Tube wird von Equinux selbst im Paket mit einem DVB-T-Stick ("TubeStick") angeboten und liegt mittlerweile auch TV-Tunern von Hauppauge bei.

Neben DVB-T-Sendern in europäischen Ländern werden von der TubeStick-Webseite auch ATSC-Fernsehsender in den USA berücksichtigt. Die Senderlisten für bestimmte Länder und zugehörige Postleitzahlen können auf www.equinux.com/de/tubestickmap abgerufen werden. Beim Kartenmaterial wird auf Google Maps zurückgegriffen.

Eine Funktion, die noch fehlt, ist das Herunterladen der von The-Tube-Nutzern generierten Senderlisten. Equinux zufolge könnte dies später nachgefügt werden.


/mecki78 07. Jul 2009

Und das ist bei wie viel % der Webseiten anders? Also wenn ohne JS kommt man im Web 2.0...

ZuWortmelder 03. Jul 2009

Das hat nix mit Sendeleistung oder Empfangsbedingungen zu tun, sondern damit, das z.B...

mhhh 03. Jul 2009

was heißt hier die privaten? ich wäre mal froh wenn hier überhaupt ein sender rein kommt...

vOLLJAAS 03. Jul 2009

Kann ich nicht bestätigen. Bin auch in Köln, aber hier gibts z.B. kein MTV, diesen...

tut nix zur Sache 02. Jul 2009

... hätte es (in Standardkonfig) sicherlich problemlos funktioniert. Und mit Firewall im...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 03. Jul 2009

TubeStick Map: Nur ein Brandenburger mit TubeStick



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Software für den Bereich Firmware Smart-TV-Anwendung
    Metz Consumer Electronics GmbH, Zirndorf Raum Nürnberg
  2. (Fach-)Informatiker (m/w)
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  3. (Junior) PHP- / Webentwickler (m/w)
    über ACADEMIC WORK, München
  4. Junior Systems Administrator (m/w)
    ANSYS Germany GmbH, Otterfing (bei München)

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  2. NEU: Blu-rays je 7,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Dallas Buyers Club, Mud - Kein Ausweg, The Body, Die Höhle, Sylvester Stallone vs. Dolph...
  3. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mediapad M2 8.0

    Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

  2. Mad Max im Test

    Sandbox voll mit schönem Schrott

  3. 2,5-Zoll-HDD

    Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

  4. Retropie 3 angetestet

    Unkompliziertes Retro-Daddeln auf dem Raspberry Pi

  5. Dreadnought 2050

    Das Kampfschiff der Zukunft fährt mit Fusionsenergie

  6. Gehacktes Babyfon

    Das Kind schreit, und die Welt hört mit

  7. Panasonic Viera TX-65CW954/CZ950

    Weg vom Plasma, hin zum OLED-Panel

  8. Asus Zen All-in-One

    4K, Maxwell-Grafik, PCIe-SSD, Realsense, Skylake, Win10

  9. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  10. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Asus GX700 Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU
  2. Smartwatch Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

  1. Re: Es bleibt zu teuer

    ap (Golem.de) | 14:51

  2. Re: Jean Luc Picard?

    JürgenOfner | 14:50

  3. Re: Das ist nicht Wikipedias einziges Problem

    Trollversteher | 14:50

  4. Re: sollte das Modell dann nicht eher..

    Dwalinn | 14:49

  5. Re: Warum gebogen?

    motzerator | 14:49


  1. 14:22

  2. 14:00

  3. 12:40

  4. 12:05

  5. 12:03

  6. 11:43

  7. 11:07

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel