Anzeige

Ubuntu bleibt bei Mono

Technical Board äußert sich zu freier .Net-Implementierung

Die Linux-Distribution Ubuntu liefert die freie .Net-Implementierung Mono auch weiter in der Standardinstallation aus. Das erklärte Scott James Remnant vom Ubuntu Technical Board. Richard Stallman hatte zuvor Debian dafür kritisiert, Mono in die Standardinstallation aufnehmen zu wollen.

Anzeige

Ubuntu wird Mono auch weiter in der Standardinstallation behalten, so Scott James Remnant. Mono habe dieselben Prozesse durchlaufen wie andere Anwendungen, bevor es in die Distribution aufgenommen wurde.

Häufig wird für Mono eine Gefahr durch Softwarepatente gesehen. Ubuntu nehme Patente sehr ernst, so Remnant. Sobald Beschwerden wegen einer Patentverletzung aufkommen, prüfe Ubuntu die jeweiligen Teile und entscheide, was zu tun sei. Im Fall von Mono sei eine solche Beschwerde bisher aber nicht eingetroffen und auch nicht von anderen Distributionen oder Projekten bekannt, schreibt Remnant weiter. Daher könne Mono auch weiter ausgeliefert werden.

Es sei eine normale Praxis, Patente anzumelden. Oft geschehe dies aber als Schutz vor rechtlichen Problemen und nicht, um andere auf Basis der Patente zu verklagen.

Der Stellungnahme von Ubuntu war Kritik durch Richard Stallman am Debian-Projekt vorausgegangen. Es sei gefährlich, Mono in die Standardinstallation aufzunehmen, da Patentklagen drohten. Mittlerweile hat Debian-Sprecher Alexander Reichle-Schmehl allerdings klargestellt, dass Mono nicht in die Standardinstallation gelangt, sondern es eine Installationsoption geben wird, die Mono mit einrichtet.


eye home zur Startseite
spanther 06. Jul 2009

Ja diese Read the fucking Manual Kacke, habe ich auch schon des öfteren zu hören...

ubuntunutzer2 06. Jul 2009

Schon klar. "Benutzerfreundlich" bedeutete dort: RTFM. Das dazu manche Leute nicht...

spanther 06. Jul 2009

Schöner Post :-) Zu Ubuntu, ich meinte die beste im Sinne davon das sie eine der...

so-isses 04. Jul 2009

Eine XP-Pro-Lizenz aus Altbeständen bekommst du im Internet für 30-40 Euro. Windows 7...

Niemals Open... 04. Jul 2009

Es ist Linux. Was erwartest Du da? /-:

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst
  2. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  4. Frontend-Entwickler (m/w) E-Commerce
    LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. NEU: XCOM 2
    25,00€
  2. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Re: Hört auf auf die Politiker einzuhacken...

    ikhaya | 15:10

  2. Online Games

    markuss | 15:07

  3. Re: Windows interessiert mich nicht mehr

    DeathMD | 15:07

  4. Re: Sachsen != Sachsen-Anhalt

    Sarkastius | 14:55

  5. Re: Nur weil es die Entwickler nicht schaffen

    v2nc | 14:35


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel