Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 3.5 in Deutschland besonders beliebt

Rund 60 Prozent der Golem.de-Nutzer sind mit Firefox unterwegs

Knapp 7,2 Millionen Downloads von Firefox 3.5 zählt Mozilla knapp zwei Tage nach Veröffentlichung der neuen Browserversion. Unter den Firefox-Nutzern auf Golem.de ist schon fast jeder zweite auf die neue Version umgestiegen.

Mozilla zeigt unter downloadstats.mozilla.com die Downloads von Firefox 3.5 in Echtzeit an, wobei die Zahlen nur die Downloads von Mozillas Webseiten widerspiegeln. Dabei wird deutlich: In Deutschland ist die Zahl der Downloads von Firefox 3.5 besonders hoch.

Anzeige
 

Nur in den USA wurde der Browser öfter heruntergeladen als in Deutschland. Von den knapp 7,2 Millionen Downloads entfallen rund 1,77 Millionen auf die USA, etwa 815.000 Downloads auf Deutschland und 415.000 auf Japan. Dahinter folgen Frankreich mit rund 320.000 Downloads und Großbritannien mit circa 245.000 Downloads. Im Relation zu den Einwohnerzahlen hat Deutschland unter den Top 5 die Nase vorn.

Browsernutzung auf Golem.de

Bei den Nutzern von Golem.de kommt Firefox klar am häufigsten vor: Im Juni 2009 lag der Firefox-Anteil hier bei 59,39 Prozent, nur noch 19,79 Prozent der Golem.de-Nutzer surften mit dem Internet Explorer - das ist rund ein Drittel weniger als noch vor einem Jahr. Auf Platz drei kommt mittlerweile Safari mit einem Anteil von 10,7 Prozent, gefolgt von Opera mit 5,81 Prozent und Chrome mit 2,10 Prozent. Weitere 1,67 Prozent sind mit der Mozilla-Suite oder Mozillas SeaMonkey unterwegs.

Dabei verbreitet sich Firefox rasant: Bereits am heutigen 2. Juli 2009, keine 48 Stunden nach Veröffentlichung von Firefox 3.5, liegt die neue Version mit Firefox 3.0 fast gleichauf. Auch Chrome-Nutzer steigen schnell auf neue Versionen um, weniger als 1 Prozent der Chrome-Nutzer auf Golem.de sind noch mit Chrome 1 unterwegs, die übrigen nutzen Chrome 2 oder aktuelle Entwicklerversionen. Safari-Nutzer sind auf Golem.de zu 90 Prozent mit Safari 4 unterwegs.

Anders sieht es bei den Nutzern des Internet Explorer aus: Hier ist bislang nur knapp ein Drittel auf den Internet Explorer 8 umgestiegen, mehr als jeder vierte (rund 5 Prozent der Nutzer auf Golem.de) nutzt noch den Internet Explorer 6.

Was Firefox 3.5 Neues bringt, zeigt unser Artikel Firefox 3.5 - die Neuerungen im Detail.


eye home zur Startseite
K-Meleon 05. Jul 2009

Alle behaupten, ich sei der Schöpfer des K-Meleon, weil ich den aus dem Galeon Browser...

Satan 05. Jul 2009

Lern Lesen und nutze AB+. Operas Filter ist zwar ganz nett, laesst aber immernoch zu...

Satan 05. Jul 2009

Nunja, die praktischen Dinge von CSS3 (opacity, ::before und ::after) kann er nicht :P...

tja 04. Jul 2009

typo: das sollte eigentlich Drittanbieter / 3rd Source heißen

Tuxor 03. Jul 2009

Na das würde ich fast bestätigen, aber ich finde jeder zweite ist trotzdem recht hoch...


TechBanger.de / 02. Jul 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Zentrum für Informationstechnologie ZIT, Freiburg im Breisgau
  4. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Re: Audio?

    Pjörn | 01:48

  2. Re: Nächste Stufe ...

    NukeOperator | 01:35

  3. Re: Selbst schuld, wer das benutzt (kt)

    Cok3.Zer0 | 01:20

  4. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    ChristianKG | 01:01

  5. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    Cok3.Zer0 | 00:55


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel